Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gratis-Tickets jetzt doch für alle Studenten
Lokales 04.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Schnelle Einigung

Gratis-Tickets jetzt doch für alle Studenten

Studenten können ab sofort alle öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg kostenlos nutzen.
Schnelle Einigung

Gratis-Tickets jetzt doch für alle Studenten

Studenten können ab sofort alle öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg kostenlos nutzen.
Foto: LW-Archiv
Lokales 04.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Schnelle Einigung

Gratis-Tickets jetzt doch für alle Studenten

Verzweifelte Studenten hatten am Donnerstag beim Luxemburger Wort angerufen: Sie konnten die angekündigten Gratis-Tickets nicht beantragen. Bereits einen Tag später gibt es nun eine Einigung.

(müs) - Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten haben ab sofort alle Studenten freie Fahrt durch Luxemburg. Die Studentenvereinigung ACEL und die Ministerien haben innerhalb von wenigen Stunden eine Lösung gefunden.

Das Ergebnis: Ab sofort können alle Studenten die öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg kostenlos nutzen. Die Tickets können online oder an den Schaltern bestellt werden.

Das sollte eigentlich schon ab dem 1. August möglich sein, doch es gab Probleme. Studenten hatten sich am Donnerstag an das "Luxemburger Wort" gewandt, weil das System nicht funktionierte.

Um das Ticket zu beantragen, sollten sie eine Immatrikulationsbescheinigung einreichen, die bis 2018 gültig ist. Da in den meisten Ländern das Semster allerdings erst im September oder Oktober anfängt und die Studenten auch erst dann die neue Bescheinigung erhalten, konnten viele nicht alle notwendigen Unterlagen einreichen.

Jetzt wird diese Übergangsphase überbrückt: Die Studenten können auch ihre Immatrikulationsbescheinigung vom vergangenen Semester einreichen. In der Pressemitteilung der Ministerien heißt es: "Vu que le «Studentenabo» pour étudiant est valable jusqu’au mois d’octobre de l’année suivante, cette mesure transitoire ne s’applique que pour cette année 2017." 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Probleme mit dem Studententicket
Seit dem 1. August können alle Studenten den neuen Gratis-Transport für öffentliche Verkehrsmittel in Luxemburg beantragen. Soweit die Theorie. Doch die Praxis sieht anders aus.
Studenten können ab sofort kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Soweit die Theorie, doch die Praxis sieht anders aus.
Ein lang gehegter Wunsch der Studentenvereinigung ACEL geht ab Dienstag in Erfüllung: Ab dem 1. August können alle Studenten die öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg kostenlos nutzen - ganz gleich, wo sie studieren.
Bus
Handeln bei Unzufriedenheit
Nicht alle Studentenjobs halten, 
was sie versprechen. Jugendliche, die einer Beschäftigung oder 
Arbeitszeiten nachgehen müssen, 
die so nicht ausgemacht waren, müssen dies jedoch nicht einfach 
so hinnehmen.
Jahresbericht Universität
Wie steht die Universität Luxemburg nach turbulenten Monaten da? Am Montag hat die Hochschule ihren Jahresbericht veröffentlicht.
Die Universität Luxemburg hat ihren Jahresbericht veröffentlicht.
"mycard" für Schüler im Ausland
Nicht nur Jugendliche, die eine Schule in Luxemburg besuchen, können mit ihrer "mycard" die öffentlichen Transportmittel kostenlos nutzen. Auch diejenigen, die im Ausland zur Schule gehen, können eine Karte beantragen.
Studieren kann man bei der Acel nicht. Dafür aber sich beraten lassen - etwa auf der "Foire de l'étudiant". Und einen Blick ins Studentenleben erhaschen. Im LW-Interview spricht Präsident Tom Hermes über lustige Fragen, vielfältige Aufgaben und die Forderungen der Vereinigung.
"Es ist normal, dass man nicht von Anfang an einen Plan hat!"