Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Granate in Schimpach gefunden
Lokales 10.06.2019

Granate in Schimpach gefunden

Granate in Schimpach gefunden

Foto: Polizei
Lokales 10.06.2019

Granate in Schimpach gefunden

Am Sonntag musste eine Artilleriegranate in einem Waldstück in Schimpach im Norden des Landes gesprengt werden.

(dho) - Die Experten des Kampfmittelräumdienstes der Armee waren am Sonntagmorgen nach Schimpach gerufen worden. Dort war bei Arbeiten im Hinterhof eines Privatgrundstückes eine 15 Zentimeter große Artilleriegranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Die Sprengstoffexperten mussten die Munition in einem Waldstück in Schimpach sprengen. Dazu war ein mehrere hundert Meter großer Sicherheitsperimeter eingerichtet worden.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Finder der Munition vorbildlich gehandelt. Solches Material dürfe niemals angefasst werden und bei einem Verdacht müsse umgehend der Polizeinotruf 113 gewählt werden. Die Fundstelle sollte gesichert werden, bis die Polizei oder die Sprengstoffexperten eintreffen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mörsergranate gefunden
Der Kampfmitteldienst der Armee musste am Dienstagnachmittag eine Granate im Norden des Landes entschärfen.