Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Golfclub muss wegen Biotopzerstörung Geldbuße zahlen
Lokales 24.05.2019

Golfclub muss wegen Biotopzerstörung Geldbuße zahlen

Die Berufungsfrist beträgt 40 Tage.

Golfclub muss wegen Biotopzerstörung Geldbuße zahlen

Die Berufungsfrist beträgt 40 Tage.
Foto: Lex Kleren
Lokales 24.05.2019

Golfclub muss wegen Biotopzerstörung Geldbuße zahlen

Erd- und Ausgrabungsarbeiten auf dem Gelände des Kikuoka Country Clubs in Canach kommen dem Betreiber nun teurer zu stehen.

(m.r./SH) - Auf dem Gelände des Kikuoka Country Club in Canach wurden im vergangenen September Erd- und Ausgrabungsarbeiten durchgeführt. Die Betreiber hatten allerdings dafür nicht die notwendigen Genehmigungen und zerstörten im Zuge der Arbeiten mehrere Biotope. Das hatte juristische Folgen: Der Direktor sowie der Chefgreenkeeper des Clubs mussten sich Anfang April vor Gericht verantworten.

Die Richter verurteilten die beiden Angeklagten und die Betreiberfirma nun am Freitag zu einer Geldstrafe von jeweils 1.500 Euro. Zudem müssen sie den ursprünglichen Zustand des Geländes innerhalb von zwölf Monaten wiederherstellen – ansonsten droht eine weitere Geldbuße von 10.000 Euro.