Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gewöhnungsbedürftig: Wegweiser zum Christkönigssonntag
Lokales 19.11.2016 Aus unserem online-Archiv

Gewöhnungsbedürftig: Wegweiser zum Christkönigssonntag

Ganz anders jedoch das Bild, das uns die Evangelien von Jesus geben. Kein König, der herrscht und großartig auftritt.

Gewöhnungsbedürftig: Wegweiser zum Christkönigssonntag

Ganz anders jedoch das Bild, das uns die Evangelien von Jesus geben. Kein König, der herrscht und großartig auftritt.
Foto: Marc Schoentgen
Lokales 19.11.2016 Aus unserem online-Archiv

Gewöhnungsbedürftig: Wegweiser zum Christkönigssonntag

Anne CHEVALIER
Anne CHEVALIER
Das Bild Christus als König ist für mich immer wieder gewöhnungsbedürftig. Beim Wort König denke ich eher an Klatschkolumnen in Zeitschriften, die über die neuesten „Skandälchen“ berichten, erklärt Marie-Christine Ries in ihrem letzten Wegweiser.

Das Bild Christus als König ist für mich immer wieder gewöhnungsbedürftig.

Beim Wort König denke ich eher an Klatschkolumnen in Zeitschriften, die über die neuesten „Skandälchen“ berichten.

Ganz anders jedoch das Bild, das uns die Evangelien von Jesus geben. Ein zum Tode durch Kreuzigung verurteilter Mensch, dem der Titel König eher als Spott angehängt wird, und dessen Macht sich eher als Ohnmacht ausweist.

Kein König, der herrscht und großartig auftritt.

Wieso dann der Titel „König“? Ist dieser Begriff nicht irreführend?

Es geht hier nicht um ein irdisches Reich, das mit Gewalt zu verteidigen ist:

Hier geht es um das Reich Gottes, das mitten unter uns ist, dort wo Gerechtigkeit und Frieden erfahrbar werden, weil Menschen konsequent in die Nachfolge Jesu gehen.

Die Macht Jesu zeigt sich in seiner unbegrenzten und bedingungslosen Liebe allen Menschen gegenüber. Sogar noch gegenüber einem der Mitgekreuzigten. Die Zusage: „heute noch wirst du mit mir im Paradies sein", gilt ohne Wenn und Aber!

Jesus stellt die Welt und unsere Ordnung auf den Kopf: ihm nachfolgen bedeutet ein Umdenken und Umkehren. Sich nicht bedienen lassen, sondern sich in den Dienst anderer stellen. Barmherzigkeit leben und erfahren.


Marie-Christine Ries, Bischöfliche Delegierte

Mehr zum Thema:

- Alle "Wegweiser"-Texte finden Sie in unserem Dossier.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Christus als Friedenskönig
In ihrem Wegweiser zum 34. Sonntag im Jahreskreis, dem Christkönigsfest, in Luxemburg "Cäciliendag" genannt, schreibt Renée Schmit über Jesus als Friedenskönig aller Zeiten.
warte
Katholische Kirche: Wegweiser zum Christkönigssonntag
"Christkönig! Mal ehrlich. Wenn Sie so ganz unvorbereitet erklären müssten, um welches Fest es sich hier handelt ... Kämen Sie nicht ins Schleudern?" Mit der Bedeutung dieses Festes befasst sich Daniela Steil in ihrem Wegweiser.
Jesus ist kein politischer König, sondern einer, der Menschen außerhalb unserer Gesellschaft wieder in sie zurückholt.