Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gewitter ab Freitagnachmittag
Lokales 12.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Gewitter ab Freitagnachmittag

Ab 14 Uhr sollte mit Gewittern gerechnet werden.

Gewitter ab Freitagnachmittag

Ab 14 Uhr sollte mit Gewittern gerechnet werden.
Foto: LW/Archziv/Jos Nerancic
Lokales 12.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Gewitter ab Freitagnachmittag

Ab 14 Uhr können teils ergiebige Regenschauer und sogar Hagelkörner über dem Land niedergehen.

11.07.2019, Rheinland-Pfalz, Trier: Feuerwehrleute pumpen einen Keller im Stadtteil Olewig leer. Ein heftiges Unwetter mit starkregen und Hagel war über die Region hinweggefegt und flutete zahlreiche Strassen und Keller. Foto: Harald Tittel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Unwetter wütet in Trier
Ein schweres Unwetter fegte am Donnerstag über die Region Trier hinweg. Keller liefen voll, Straßen wurden überschwemmt.

(TJ) - Der staatliche Wetterdienst Météolux hat für den Freitagnachmittag eine Gewitterwarnung ausgegeben. Während es während der Morgenstunden noch meist freundlich zugeht, dürfte dies sich ab der Mittagsstunde ändern. Météolux hat für den Zeitraum von 14 bis 21 Uhr eine "Alerte jaune" verhängt, was im Klartext bedeutet, dass eine Front mit Sommergewittern das Land überquert.

Die Ursache hierfür ist ein Tiefdruckgebiet über der Nordsee, das feuchte Luftmassen zu uns lenkt. Starkregen und teils Hagelschauer sind nicht auszuschließen, so die Meteorologen.

Am Samstag soll es zunächst mit vereinzelten Schauern in den Tag gehen, ehe die Temperaturen am Nachmittag bei längeren Aufklärungen Werte von um die 20 Grad erreichen sollen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema