Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gesuchte Person festgenommen
Lokales 08.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach kuriosem Vorfall

Gesuchte Person festgenommen

Nach kuriosem Vorfall

Gesuchte Person festgenommen

Foto: Pierre Matgé
Lokales 08.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach kuriosem Vorfall

Gesuchte Person festgenommen

Luc EWEN
Luc EWEN
Ein Betrunkener versuchte ohne Ticket bei Rodange Zug zu fahren. Danach ergriff er die Flucht. Es stellte sich heraus, dass er zur Fahndung ausgeschrieben war.

(L.E.) - Am Samstag gelang es der Polizei nach einem kuriosen Vorfall, eine Person festzunehmen, die zur nationalen Fahndung ausgeschrieben war.

Der Mann, der noch eine Haftstrafe abzusitzen hat, war nur deshalb aufgefallen, weil er sich am Samstagmorgen kurz nach 8 Uhr in Rodange mit einem Eisenbahnbeamten angelegt hatte.

Betrunken hatte der Gesuchte versucht einen Zug zu betreten. Aufgrund seines Zustandes und weil er kein gültiges Fahrticket vorweisen konnte, wurde ihm dies jedoch von besagtem Beamten verweigert.

Später berichtete dieser, er sei daraufhin vom Mann angegriffen worden. Letzterer ergriff die Flucht über die Eisenbahngleise. Durch eine anschließende Suchaktion der Polizei konnte er allerdings schnell ausfindig gemacht werden.

Der Gesuchte widersetzte sich laut Polizeimeldung seiner Festnahme lautstark. Die Polizei berichtet sogar von Morddrohungen. Der Mann wurde in die Strafvollzugsanstalt Schrassig gebracht.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Von nicht weniger als 13 Vorfällen bei denen Alkohol im Spiel war, berichtet die Polizei zum Wochenendauftakt. Ein Mann wollte dabei von Polizisten wissen, wen von ihnen er schlagen dürfe.
Nach Unfall auf N7
Der Wachsamkeit des Mitarbeiters eines Abschleppunternehmens ist es zu verdanken, dass ein Unfall, bei dem am Samstagabend auf der N7 Leitplanken und ein Straßenschild beschädigt wurden, überhaupt gemeldet wurde