Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gesprengter Bankomat: Böses Erwachen in Wormeldingen
Lokales 3 2 Min. 19.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Gesprengter Bankomat: Böses Erwachen in Wormeldingen

Durch die Explosion wurde auch das Schaufenster des Lebensmittelgeschäftes zerstört.

Gesprengter Bankomat: Böses Erwachen in Wormeldingen

Durch die Explosion wurde auch das Schaufenster des Lebensmittelgeschäftes zerstört.
Foto: Anouk Antony
Lokales 3 2 Min. 19.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Gesprengter Bankomat: Böses Erwachen in Wormeldingen

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
In den frühen Morgenstunden reißt eine Sprengung eines Geldautomaten Einwohner in Wormeldingen aus dem Bett. Eine Augenzeugin berichtet.

Am Anfang wirkt alles wie in einem Traum. Kurz vor fünf Uhr wird Gwendy Billa am Donnerstag aus dem Schlaf gerissen. „Die Wände haben schrecklich gezittert, ich dachte jemand wäre mit einem Auto oder Lastwagen durch das Schaufenster des Ladens gefahren“, sagt die Frau, die über dem Lebensmittelgeschäft ihrer Familie in Wormeldingen wohnt. Zunächst bleibt sie noch im Bett liegen, es dauert einige Sekunden, bis ihr bewusst wird, dass sie nicht träumt.

Währenddessen machen unbekannte Täter sich in der Rue Principale in Wormeldingen sich über ihre Beute her ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wormeldingen: Geldautomat gesprengt
Ein lauter Knall schreckte Anwohner in der Rue Principale in Wormeldingen gegen 5 Uhr aus dem Schlaf: Unbekannte haben dort am Morgen einen Geldautomaten gesprengt.