Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geschäftsmann wegen Falschanschuldigungen verurteilt
Lokales 29.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Geschäftsmann wegen Falschanschuldigungen verurteilt

Geschäftsmann wegen Falschanschuldigungen verurteilt

Foto: Guy Jallay
Lokales 29.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Geschäftsmann wegen Falschanschuldigungen verurteilt

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Ein Geschäftsmann schwärzte Konkurrenten zu Unrecht bei Behörden an. Nun wurde er verurteilt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Geschäftsmann wegen Falschanschuldigungen verurteilt “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Geschäftsmann wegen Falschanschuldigungen verurteilt “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bewährungsstrafe für Daniel da Mota
Daniel da Mota musste sich wegen Abus de faiblesse vor Gericht verantworten. Die Richter sprachen nun eine zweijährige Bewährungsstrafe gegen den Fußballer aus.
Der Vertreter der Staatsanwaltschaft hatte eine dreijährige Haftstrafe gegen Daniel da Mota gefordert.
Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé