Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Geschäftesterben" in Echternach: Geschäftsverband fordert schnelles Handeln
Lokales 5 2 2 Min. 21.05.2016
Exklusiv für Abonnenten

"Geschäftesterben" in Echternach: Geschäftsverband fordert schnelles Handeln

Blick in die "Halergaass": In der gesamten Fußgängerzone stehen Geschäfte leer.

"Geschäftesterben" in Echternach: Geschäftsverband fordert schnelles Handeln

Blick in die "Halergaass": In der gesamten Fußgängerzone stehen Geschäfte leer.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 5 2 2 Min. 21.05.2016
Exklusiv für Abonnenten

"Geschäftesterben" in Echternach: Geschäftsverband fordert schnelles Handeln

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
In Echternach sind 13 bis 17 Läden zur Vermietung oder zum Verkauf ausgeschrieben. Der Geschäftsverband warnt vor dem Ernst der Lage.

(asc) - Ein Café in der „Halergaass“, das einst als beliebter Treffpunkt für Jugendliche aus dem Lyzeum und der Region galt, ist schon seit Jahren geschlossen und fristet ein trostloses Dasein ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tote Hose in der Innenstadt
Leere statt Läden: Beim Schaufensterbummel in der Oberstadt laufen Passanten derzeit an auffällig vielen unbesetzten Geschäftslokalen vorbei. Flaute in der Shoppingmeile? Ursachenforschung.
In vielen Schaufenstern in der Innenstadt gibt es derzeit nichts zu sehen.
Echternach: Markenware als Kundenmagnet
Echternach soll eine Geschäftsstadt bleiben. Um dies zu erreichen, will die Stadt die Preisspirale bei den Mieten für Ladenflächen bremsen und mit Markenprodukten eine größere Kundschaft anlocken.
Echternach Fussgaengerzone Halergaass
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.