Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gerichtschronik: Die Woche im Rückblick
Lokales 28.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Gerichtschronik: Die Woche im Rückblick

Gerichtschronik: Die Woche im Rückblick

Grafik: Sabina Palanca
Lokales 28.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Gerichtschronik: Die Woche im Rückblick

Der Beschuldigte im Prozess um den Mord an Ana Lopes hat alle Vorwürfe von sich gewiesen. Dennoch muss er mit einer lebenslangen Haftstrafe rechnen. Die Woche im Rückblick.

(SH) - Mit der Forderung nach einer lebenslangen Freiheitsstrafe endete in dieser Woche der Prozess um den Mord an Ana Lopes im Januar 2017.

Für die Vertreterin der Staatsanwaltschaft und die Anwältin der Familie des Opfers gibt es keinen Zweifel: Marco B. hat Ana Lopes am 16. Januar 2017 umgebracht. Es gebe zwar kein Geständnis und auch keinen Augenzeugen, dafür aber viele Elemente, die den Angeklagten - den Ex-Freund des Opfers und Vater des gemeinsamen Kindes - belasten, so die Anklägerin.

Die Anwälte von Marco B ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema