Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gerichtschronik 2021: Von Mördern und Terroristen
Lokales 8 Min. 04.01.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ein krimineller Jahresrückblick

Gerichtschronik 2021: Von Mördern und Terroristen

Ein sehr bedrückender Fall, der 2021 vor Gericht verhandelt wurde: Mit diesem blauen Citroën raste ein Mann am 2.Januar 2019 in Wiltz vorsätzlich in eine Menschengruppe.
Ein krimineller Jahresrückblick

Gerichtschronik 2021: Von Mördern und Terroristen

Ein sehr bedrückender Fall, der 2021 vor Gericht verhandelt wurde: Mit diesem blauen Citroën raste ein Mann am 2.Januar 2019 in Wiltz vorsätzlich in eine Menschengruppe.
Foto: Polizei/LW-Archiv
Lokales 8 Min. 04.01.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ein krimineller Jahresrückblick

Gerichtschronik 2021: Von Mördern und Terroristen

Vor den Luxemburger Gerichten wurden auch im Jahr 2021 eine ganze Reihe von spannenden Fällen verhandelt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Gerichtschronik 2021: Von Mördern und Terroristen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Präsident einer Tierschutzorganisation soll eine Frau mit unlauteren Mitteln dazu bewegt haben, ihm ihren Hund auszuhändigen.
Das Ablehnungsgesuch gegen den Richter ist vom Tisch.
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé