Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gérard Jeitz übernimmt im Rümelinger Schöffenrat
Lokales 26.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Gérard Jeitz übernimmt im Rümelinger Schöffenrat

Gérard Jeitz wird den Schöffenposten in Rümelingen übernehmen.

Gérard Jeitz übernimmt im Rümelinger Schöffenrat

Gérard Jeitz wird den Schöffenposten in Rümelingen übernehmen.
Foto: Lucien WOLFF
Lokales 26.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Gérard Jeitz übernimmt im Rümelinger Schöffenrat

Lucien WOLFF
Lucien WOLFF
In Rümelingen kommt es zu einem Wechsel im Schöffenrat. Schöffin Viviane Biasini (LSAP) tritt zurück und wird künftig von Gérard Jeitz (LSAP) ersetzt.

In der Stadt am Roten Felsen kommt es zu einer Änderung im Schöffenrat. Dies wurde während der Gemeinderatssitzung am Mittwoch bekannt. Viviane Biasini (LSAP) hat aus persönlichen Gründen ihren Rücktritt als Schöffin eingereicht, während Rat Gérard Jeitz (LSAP) ihr nachfolgen wird.

Viviane Biasini tritt sowohl aus dem Schöffenrat wie aus dem Gemeinderat aus.
Viviane Biasini tritt sowohl aus dem Schöffenrat wie aus dem Gemeinderat aus.
Foto: Lucien Wolff

 Bereits 2011 hatte es Biasini als Zweitgewählte auf der LSAP-Liste in den Schöffenrat geschafft. Damals verfügte die LSAP noch über eine absolute Mehrheit.

Zweimal Zweite

Nach den Wahlen im Oktober 2017 war dies nicht mehr der Fall. Dies hinderte Viviane Biasini aber nicht daran, wieder den zweiten Platz, hinter Bürgermeister Henri Haine, zu erreichen und damit in den LSAP-KPL Schöffenrat einzutreten. 

Wie am Mittwoch bekannt wurde, legt die beruflich diplomierte Krankenschwester, die seit vergangenem Oktober im Ruhestand ist, nicht nur ihr Mandat als Schöffin nieder, sondern zieht sich auch aus dem Gemeinderat zurück. 

Jeitz in den Schöffenrat eingewechselt

Gérard Jeitz ist seit 13 Jahren Präsident des Rümelinger Fußballvereins.
Gérard Jeitz ist seit 13 Jahren Präsident des Rümelinger Fußballvereins.
Foto: Lucien Wolff

Ihr Nachfolger, Gérard Jeitz, stellte sich 2011 zum ersten Mal dem Wähler und schaffte damals hautnah den Eintritt in den Gemeinderat. 

2017 ging Gérard Jeitz als Drittgewählter der LSAP hervor, musste jedoch dem KPL-Koalitionspartner den Schöffenratsposten überlassen. 

Der nun künftige Schöffe ist beruflich als Direktor einer Firma beschäftigt, die Parkhäuser und Parkplätze betreibt und seit 13 Jahren Präsident der Union sportive Rümelingen. 

Auch übt er bereits die Präsidentschaft im Kayltal-Gemeindesyndikat Sicosport aus, das die Sportinfrastrukturen von Kayl und Rümelingen verwaltet. 

Nachfolger im Gemeinderat noch unbekannt


Spuerkees - BCEE - Banque et Caisse d'Epargne de l'Etat, Luxembourg - Photo : Pierre Matgé
Bürgermeister reagieren erbost auf BCEE-Filialschließungen
"Ist das normal?" Die betroffenen Gemeindechefs zeigen kein Verständnis für die angekündigten Sparpläne der Spuerkeess.

Da Viviane Biasini ebenfalls als Gemeinderätin zurücktritt, wird auf der LSAP-Bank ein Platz frei. Laut dem Resultat der Gemeindewahlen 2017 ist Kevin Zeches (844 Stimmen) als Sechster auf der LSAP-Liste der Nächstplatzierte, dicht gefolgt von Jimmy Skenderovic (833 Stimmen). 

Wer von beiden in den Rümelinger Gemeinderat nachrücken wird, steht zurzeit aber noch nicht fest. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ganze 38 Jahre lang war Josy Thill (LSAP) politisch in der Käerjenger Gemeinde aktiv, darunter vier Jahre als Bürgermeister. Nun ist er aus dem Gemeinderat zurückgetreten.
Die Spuerkeess hat eine neue Strategie verabschiedet, in deren Zentrum die Digitalisierung steht. Ein wichtiger Teil der Veränderungen wird sein, dass elf Filialen mit anderen Niederlassungen fusionieren.
Wi , BCEE , Banque et Caisse d`Epargne de l`Etat , Spuerkeess , Agence Bridel , Fermeture Agence , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
200 neue Elektrofahrräder werden in den kommenden Wochen nach und nach an den Verleihstationen in acht Gemeinden im Süden des Landes zu finden sein. Weiterer Nachschub ist geplant.
Lok , Sueden , PK Vel`ok , elektrische Fahrräder , Mietfahrräder , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort