Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gemeindewahlen: Mamer und der PAG-Streit
Friedlich verlief es im Schloss in Mamer während dieser Mandatsperiode nicht gerade.

Gemeindewahlen: Mamer und der PAG-Streit

Foto: Pierre Matgé
Friedlich verlief es im Schloss in Mamer während dieser Mandatsperiode nicht gerade.
Lokales 7 Min. 15.09.2017

Gemeindewahlen: Mamer und der PAG-Streit

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Die vergangene Mandatsperiode wurde in Mamer vom Streit um den neuen Flächennutzungsplan (PAG) überschattet. Dieser ist nun seit gut anderthalb Jahren in Kraft. Die Wunden sind verheilt. Aber ein paar Narben bleiben.

(na) - Drei Akteure befanden sich in Mamer im Mittelpunkt der PAG-Auseinandersetzung. Drei Personen, die sich gut kennen. Denn alle drei bekleiden seit gut 18 Jahren das jeweils selbe Amt im Gemeinderat: Gilles Roth (CSV), der Bürgermeister, Roger Negri (LSAP), der Schöffe und Jemp Weydert („Déi Gréng“), das Oppositionsgemeinderatsmitglied.

Höhepunkt der Auseinandersetzung war wohl die Woche vor den vorgezogenen Parlamentswahlen, im Oktober 2013 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mamer PAG: Lösung gefunden
Vor einer Woche warf Innenminister Kersch dem CSV-Abgeordneten Roth vor, Beamte unter Druck gesetzt zu haben. Am Freitag haben beide Parteien einen Kompromiss gefunden.
Mamer Bürgermeister Gilles Roth: "Wir haben eine gemeinsame Vorgehensweise beschlossen."
Mamer PAG: Roth und Halsdorf in der Schusslinie
Der Ministerrat beschäftigte sich am Freitag mit dem umstrittenen PAG der Gemeinde Mamer. Innenminister Dan Kersch zufolge, soll Bürgermeister Gilles Roth Druck auf Beamte des Ministeriums ausgeübt haben.
Wie wird Gilles Roth auf die Anschuldigungen, die Dan Kersch am Freitag im Pressebriefing nach dem Ministerrat gegen ihn erhoben hat,  reagieren?
"Der Bürgermeister der Gemeinde Mamer ist kein Lügner"
Das Grundstück hinter seinem Haus sei nicht nachträglich als Grünzone ausgewiesen worden. Das erklärte  Gilles Roth, Bürgermeister der Gemeinde Mamer, während der Gemeinderatssitzung am Montagnachmittag. Er untermauerte seine Aussage mit Hilfe zweier unabhängiger Rechtsgutachten.