Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gemeindewahlen in Steinsel: "Wachsen ja, aber moderat"
Der Ortskern von Steinsel soll zum "Shared Space" umgestaltet werden.

Gemeindewahlen in Steinsel: "Wachsen ja, aber moderat"

Foto: Anouk Antony
Der Ortskern von Steinsel soll zum "Shared Space" umgestaltet werden.
Lokales 4 Min. 12.09.2017

Gemeindewahlen in Steinsel: "Wachsen ja, aber moderat"

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Seit 1988 leitet Jean-Pierre Klein die Geschicke der Gemeinde Steinsel. Aufhören ist für ihn keine Option. Es bleibt noch zu viel zu tun. Vor allem in puncto Verkehr und Wachstum der Kommune.

(nas) -  Das Wort „Kontinuität“ wird vor allem in Vorwahlzeiten gerne benutzt, wenn Politiker die Bürger auf das Geleistete hinweisen wollen. In der Gemeinde Steinsel ist dieser Begriff aber mehr als nur eine Floskel. Allein die Tatsache, dass seit dem 1. Januar 1988 mit Jean-Pierre Klein ein und derselbe Mann die Geschicke der Kommune leitet, ist ein deutliches Zeichen von Beständigkeit.

Aber: Wie die Chancen für den LSAP-Mann und dessen Parteikollegen bei den Kommunalwahlen in knapp vier Wochen aussehen, ist nicht vorauszusehen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gemeindewahlen 2017: Von vornherein gewählt
Wenn Luxemburg am 8. Oktober zur Wahl schreitet, müssen nicht alle Bürger zu den Urnen. In Bech, Winseler und Feulen gibt es nicht mehr Kandidaten als Mandate. Spezieller noch ist der Fall der Ernztalgemeinde.
7.9. Gemeindeillustrationen / Gemeinde Aerenzdall / Commune de la Vallee de l`Ernz  / Ortschaft Ermsdorf Foto:Guy Jallay
Gemeindewahlen in Bartringen: Nicht nur eitel Sonnenschein
Stolze 85 Millionen Euro hat die Gemeinde Bartringen in den vergangenen sechs Jahren in Infrastrukturen investiert. Obwohl es am Ratstisch keine größeren Meinungsverschiedenheiten gibt, sind nicht alle Parteien mit dem Erreichten zufrieden.
Der "Shared Space"  ist das Vorzeigeprojekt der Gemeinde Bartringen.