Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gemeindewahlen in Differdingen: Das Differdinger Polit-Karussell
In kaum einer anderen Südgemeinde ist der Ausgang der Wahlen so ungewiss wie in Differdingen. Die „etablierten“ Parteien tun sich hier traditionell schwer damit, etabliert zu bleiben. Ein Erläuterungsversuch:

Gemeindewahlen in Differdingen: Das Differdinger Polit-Karussell

Foto: Claude Piscitelli/LW-Archiv
In kaum einer anderen Südgemeinde ist der Ausgang der Wahlen so ungewiss wie in Differdingen. Die „etablierten“ Parteien tun sich hier traditionell schwer damit, etabliert zu bleiben. Ein Erläuterungsversuch:
Lokales 4 Min. 21.08.2017

Gemeindewahlen in Differdingen: Das Differdinger Polit-Karussell

Luc EWEN
Luc EWEN
In kaum einer anderen Südgemeinde ist der Ausgang der Wahlen so ungewiss wie in Differdingen.

von Luc Ewen

Am Morgen des 8. Januar 2014 schien vieles klar zu sein, was die Machtverhältnisse in Differdingen anging. Es ging in der Ratssitzung an diesem Tag darum, das DP-Mitglied John Hoffmann zum Nachfolger des zurückgetretenen Bürgermeisters Claude Meisch, der zu Ministerehren gekommen war, zu wählen.

Zuvor hatten die Oppositionsparteien CSV und LSAP von „Betrug am Wähler“ gesprochen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Differdinger Schöffenrat: Namen sickern durch
Eigentlich wollten die Kenia-Koalitionäre den Vorschlag an ihre drei Basen bis Montagabend geheim halten. Doch dann sickerten die Namen für den Differdinger Schöffenrat doch schon vorher durch.
ADR Differdingen fordert Neuwahlen
In der Diskussion um eine mögliche Kenia-Koalition in Differdingen meldet sich nun auch dei ADR zu Wort. Eine Kenia-Koalition entspräche nicht dem Wählerwillen, meint die Partei.