Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gemeindewahlen in Differdingen: Aus Keniakoalition wird Grün-Schwarz
Gemeinderat Differdingen - Rathaus -.

Gemeindewahlen in Differdingen: Aus Keniakoalition wird Grün-Schwarz

Foto: Serge Waldbillig
Gemeinderat Differdingen - Rathaus -.
Lokales 09.10.2017

Gemeindewahlen in Differdingen: Aus Keniakoalition wird Grün-Schwarz

Luc EWEN
Luc EWEN
„Déi Gréng“ und CSV erobern fünf bisherige DP-Sitze und sind sich bereits über die künftige Koalition einig.

(L.E.) - Nach dem Erdrutschsieg von „Déi Gréng“ und CSV, sowie den entsprechenden Verlusten im Lager der DP, wird Differdingen künftig von einer Koalition von „Déi Gréng“ und CSV regiert. „Diesmal wird der Wählerwille respektiert“, betonen Bürgermeister Roberto Traversini („Déi Gréng“) und Schöffe Tom Ulveling (CSV).

Demnach dürfte Traversini Bürgermeister bleiben und Ulveling Erster Schöffe werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aprilscherz der besonderen Art: Putsch in Differdingen
Während sich der gesamte Schöffenrat auf einer Auslandsreise in die Partnerstadt Chaves befindet, putschte am Freitagmorgen das Personal der Stadtverwaltung. Was sich auf den ersten Blick wie ein Aprilscherz anhört, ist auch einer, aber einer der besonderen Art.
Die "neue Gemeindeführung" hat sich auch den allseits bekannten Hut von Schöffe Georges Liesch unter den Nagel gerissen. Sogar das Porträt des Grossherzoges wurde ausgetauscht.