Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gemeindewahlen in Diekirch: Ein Hauch von „Diekirch first“
Lokales 5 Min. 30.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gemeindewahlen in Diekirch: Ein Hauch von „Diekirch first“

Die drei Oppositionsparteien CSV, DP und „Déi Gréng“ sparen nicht mit Kritik an der LSAP, die im Diekircher Gemeinderat über eine absolute Mehrheit verfügt.

Gemeindewahlen in Diekirch: Ein Hauch von „Diekirch first“

Die drei Oppositionsparteien CSV, DP und „Déi Gréng“ sparen nicht mit Kritik an der LSAP, die im Diekircher Gemeinderat über eine absolute Mehrheit verfügt.
Foto: Nico Muller
Lokales 5 Min. 30.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gemeindewahlen in Diekirch: Ein Hauch von „Diekirch first“

Nico MULLER
Nico MULLER
Mit absoluter Mehrheit regiert die LSAP im Diekircher Gemeinderat. Allerdings wird der Partei eher defensives Verhalten in Sachen "Nordstad"- Entwicklung vorgeworfen.

(NiM) -  Dass sich die Stadt Diekirch unter LSAP-Regentschaft – mit sieben von 13 Räten verfügen die Sozialdemokraten über die absolute Mehrheit im Gemeinderat – in den vergangenen Jahren gut entwickelt hat, steht außer Frage. Unter der Führung von Bürgermeister Claude Haagen wurden zahlreiche Projekte durchgeführt, die die Lebensqualität in der Stadt weiter ansteigen ließen.

Diekirch kann sich jedoch nicht alleine genügen, sondern sollte im Verbund mit den umliegenden Gemeinden Akzente setzen auf dem Weg der sogenannten „Nordstad“ zum dritten großen Entwicklungspol im Land neben der Stadt Luxemburg und Esch/Alzette ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Maison relais Diekirch: Opposition fordert Transparenz
Nach den heißen Ratsdebatten in Diekirch um die Projektvergabe für die Einrichtung einer Maison relais im alten Pensionat und die Genehmigung für den Bau von Seniorenwohnungen fordert die Opposition Klarheit statt Köpfen.
Lokales, Kindertagesstatte, Résidence Senior Nordstad, Diekirch, Pensionnat  Notre-Dame de Lourdes, Arbres, Baum, Maison Relais, Immobilien, Immobilier, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Nordstad: Keiner will ins Abseits
Nachdem am 12. September die Gemeinden Erpeldingen/Sauer, Ettelbrück und Schieren beschlossen hatten, Fusionsgespräche aufzunehmen, wollen die anderen drei Kommunen nun auch auf den soeben losgefahrenen Zug aufspringen.