Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gemeindefusion: Schwierige Liebesbeziehung im Norden
Lokales 3 Min. 21.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gemeindefusion: Schwierige Liebesbeziehung im Norden

Im Gemeindehaus Weiswampach werden die Räte wohl noch längere Jahre ihr eigenes Süppchen kochen „müssen“.

Gemeindefusion: Schwierige Liebesbeziehung im Norden

Im Gemeindehaus Weiswampach werden die Räte wohl noch längere Jahre ihr eigenes Süppchen kochen „müssen“.
Foto: Nico Muller
Lokales 3 Min. 21.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gemeindefusion: Schwierige Liebesbeziehung im Norden

Nico MULLER
Nico MULLER
Im Hinblick auf eine eventuelle Fusion hat Weiswampach die Fühler in Richtung Ulflingen ausgestreckt. Doch es gab eine Abfuhr.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Gemeindefusion: Schwierige Liebesbeziehung im Norden“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wie die Biergerinitiativ Gemeng Wäiswampich mitteilt, ist ihre Rekursklage gegen die Umweltgenehmigung für den Bau des umstrittenen Freizeitresorts am See mittlerweile eingereicht. Vor Ort laufen derweil schon längst die Bagger.
See Weiswampach
Die Folgen der Corona-Krise und der immer noch hohe Investitionsbedarf zur Sanierung der Abwassernetze lastet auch im kommenden Jahr weiter auf den Gemeindefinanzen in Ulflingen. Da heißt es beim Budget, Prioritäten setzen und heimliche Wünsche zurückstellen.
In Weiswampach übertönen Vorwürfe der Opposition und Verteidigungsreden der Gemeindeführung mittlerweile jegliche anderweitigen Debatten. Am Dienstag endete im Rathaus erneut eine Sitzung im Geschrei.