Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gemeinde führt erstmals Straßennamen ein
Straßennamen bewahren dem kollektiven Gedächtnis so manches Kapitel Dorfgeschichte, das ansonsten in Vergessenheit zu geraten droht.

Gemeinde führt erstmals Straßennamen ein

Foto: John Lamberty
Straßennamen bewahren dem kollektiven Gedächtnis so manches Kapitel Dorfgeschichte, das ansonsten in Vergessenheit zu geraten droht.
Lokales 3 Min. 17.02.2019

Gemeinde führt erstmals Straßennamen ein

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Am 25. Februar werden in der Gemeinde Wintger erstmals Straßenbezeichnungen eingeführt – bei immerhin 27 Ortschaften ein wahrer administrativer Kraftakt.

Wie soll das Kind denn heißen? Auf diese Frage mussten in den zurückliegenden Jahren in der Gemeinde Wintger nicht weniger als 212 Antworten gefunden werden. Genauso viele Straßennamen wird die Gemeinde ab dem kommenden 25. Februar nämlich in ihren insgesamt 27 Ortschaften zählen – womit in Luxemburg auch die letzte Kommune von der Landkarte verschwindet, die bislang noch flächendeckend ohne offizielle Straßenbezeichnungen war.

„Vor allem das Katasteramt und die Post hatten uns bereits seit Langem regelmäßig dazu angespornt, doch endlich einmal offizielle Straßennamen einzuführen“, erklärt Bürgermeister Marcel Thommes ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Les communes les plus plébiscitées par les électeurs
Comment les électeurs ont-ils voté en fonction de leur commune? Où sont les fiefs des quatre grands partis politiques du pays? Les cartes ont-elles été battues différemment lors de ces dernières élections? Nous vous proposons de le découvrir en image avec notre carte interactive.
Alle Sinne schärfen
Hören, Sehen, Riechen, Schmecken und Tasten: Mit diesen fünf Sinnen nimmt der Mensch seine Umwelt wahr. In Lullingen wird auf spielerische Art und Weise vermittelt, wie man mit der Umgebung interagieren kann.