Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geldstrafen und Führerscheinentzüge
Lokales 27.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Geldstrafen und Führerscheinentzüge

Der Richter sprach Geldstrafen und Fahrverbote aus.

Geldstrafen und Führerscheinentzüge

Der Richter sprach Geldstrafen und Fahrverbote aus.
Foto: Lex Kleren
Lokales 27.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Geldstrafen und Führerscheinentzüge

Weil sie sich unter Alkoholeinfluss hinters Steuer gesetzt hatten, wurde mehrere Männer nun zu Fahrverboten und Geldstrafen verurteilt.

(SH) - Alkohol am Steuer ist mehrere Fahrer teuer zu stehen gekommen. Sie wurden vor Gericht jeweils zu Fahrverboten und Geldstrafen verurteilt. 

Ein Mann der mit 1,6 Promille erwischt worden war, muss 1 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zechpreller zur Kasse gebeten
Ganze 35 Mal hatte er Restaurants besucht, ohne für sein Essen und seine Getränke zu bezahlen. Nun folgte die Rechnung vor Gericht.
In 35 Restaurants war der Zechpreller zu Gast.
Fahrverbote am laufenden Band
Gleich sieben Personen wurden in den vergangenen Tagen zu Fahrverboten und Geldstrafen verurteilt, weil sie unter Alkoholeinfluss gefahren waren, über keine gültigen Papiere verfügten oder Fahrerflucht begangen hatten.
Polizeikontrolle mit Fokus auf Handy am Steuer - Photo : Pierre Matgé