Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kurzmeldungen Lokales 09.03.2018

Geldautomat in Konz (D) gesprengt

(ots) - Am frühen Freitagmorgen sprengten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten der Deutschen Bank in Konz (D)  in der Schillerstraße und entwendeten einen Geldbetrag in bisher unbekannter Höhe. Fahndungsrelevante Hinweise liegen bis dato noch nicht vor.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen und befindet sich derzeit bei der Tatortaufnahme. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat dienen bitte an die Polizei in Saarburg +352(0)6581-91500 oder die Kriminalpolizei in Trier +352 (0)651-9779-2290.  

Gestern

Kurzmeldungen Lokales 19.09.2018

Supermarkt in Bastogne überfallen

(TJ) - Am Mittwochnachmittag wurde in Bastogne der Colruyt-Supermarkt Opfer eines Überfalls. Die Vorgehensweise der Täter ist nicht bekannt, gewusst ist allerdings, dass Spezialeinheiten der belgischen Polizei sich um Personen kümmerten, die unter Schock standen. Das Geschäft, das auch regelmäßig von Kunden aus Luxemburg aufgesucht wird, war während mehrerer Stunden geschlossen.

Kurzmeldungen Lokales 19.09.2018

Einbrecher auf frischer Tat erwischt

(str) - Um 23 Uhr bemerkten Polizisten am Dienstagabend ein verdächtiges Fahrzeug in der Rue de Mondorf, dessen beide Insassen sehr nervös auf die Polizeipräsenz reagierten. Zudem entdeckten die Beamten im Fahrzeug einen Fernseher, so dass sie zu dem Schluss kamen, dass hier sie gerade Zeugen einer Straftat waren.

Und sie sollten Recht behalten: Bei einer Überprüfung entdeckten die Polizisten weiteres mutmassliches Diebesgut. An einem anliegenden Haus war zudem ein Fenster eingeschlagen worden. Das Hausinnere war durchwühlt worden und der Fernseher fehlte offensichtlich.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden das Fahrzeug und das Diebesgut sichergestellt. Die Tatverdächtigen wurden nach einem Termin beim Untersuchungsrichter inhaftiert.


Kurzmeldungen Lokales 19.09.2018

Nach Randale Gaspistole beschlagnahmt

(str) - Während eines Streits mit seiner Freundin beschädigte gegen 15.30 Uhr am Dienstag ein betrunkener Mann ein Schaufenster in der Rue Dicks in Esch/Alzette. Als die Polizei vor Ort eintraf, gab der Man den Tatbestand ohne Umwege zu.

Dann stellte sich allerdings heraus, dass der Mann wohl im Besitz einer Schusswaffe und die Freundin sowie deren Bruder zuvor mit dem Tod bedroht hatte. Die Polizisten durchsuchten den Wagen des Mannes und stellten eine Gaspistole sicher.

Der Mann wurde in einer Ausnüchterungszelle untergebracht. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Kurzmeldungen Lokales 19.09.2018

Medernach: Einbruchsmeldung zurückgezogen

Am Mittwochmorgen meldete die Polizei einen Einbruch im Raum Medernach. Vier bis fünf Personen seien flüchtig. Autofahrer wurden gebeten, keine fremden Personen mitzunehmen. Etwa anderthalb Stunden später kam eine Korrektur: Es gab keinen Einbruch, die Suche nach den Flüchtigen wurde eingestellt.