Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geisterfahrer verursacht mehrere Beinahe-Unfälle: Senior sorgt für Vollsperrung der A1
Lokales 03.10.2016 Aus unserem online-Archiv

Geisterfahrer verursacht mehrere Beinahe-Unfälle: Senior sorgt für Vollsperrung der A1

Der Geisterfahrer auf der A1 berührte mehrere Fahrzeuge. Er konnte erst in Wasserbillig gestoppt werden.

Geisterfahrer verursacht mehrere Beinahe-Unfälle: Senior sorgt für Vollsperrung der A1

Der Geisterfahrer auf der A1 berührte mehrere Fahrzeuge. Er konnte erst in Wasserbillig gestoppt werden.
Foto: Serge Waldbillig
Lokales 03.10.2016 Aus unserem online-Archiv

Geisterfahrer verursacht mehrere Beinahe-Unfälle: Senior sorgt für Vollsperrung der A1

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Ein Geisterfahrer hat eine Vollsperrung auf der Trierer Autobahn ausgelöst. Der 87 Jahre alte Autofahrer hatte für mehrere brenzlige Situationen gesorgt und mehrere entgegenkommende Fahrzeuge berührt.

(vb) – Ein Geisterfahrer hat eine Vollsperrung auf der Trierer Autobahn ausgelöst. Der 87 Jahre alte Autofahrer hatte für mehrere brenzlige Situationen gesorgt und mehrere entgegenkommende Fahrzeuge berührt.

Der Senior war in Richtung Trier unterwegs – allerdings auf der Fahrbahn Richtung Luxemburg. Als er in Höhe Kirchberg ein anderes Auto am Außenspiegel berührte, versuchten mehrere Polizeistreifen, den Geisterfahrer zu stoppen. Dieser fuhr jedoch unbeirrt weiter in Richtung Trier. Der Polizei blieb nichts anderes übrig, als die Autobahn ab Wasserbillig zu sperren.

Letzten Endes konnte der Fahrer kurz vor dem Grenzübergang nach Deutschland gestoppt werden. Der 87-Jährige war äußerst erstaunt über das Einschreiten der Polizei und wollte sogar einen Beamten schlagen. Ihm mussten die Wagenschlüssel abgenommen werden. Der Mann wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus verbracht. Gegen den Mann wurde Strafanzeige gestellt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema