Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gegenstände auf Fahrzeuge geworfen - Zeugenaufruf
Lokales 17.01.2020

Gegenstände auf Fahrzeuge geworfen - Zeugenaufruf

Die Windschutzscheibe des getroffenen Wagens hielt den Einschlägen stand.

Gegenstände auf Fahrzeuge geworfen - Zeugenaufruf

Die Windschutzscheibe des getroffenen Wagens hielt den Einschlägen stand.
Foto: Polizei
Lokales 17.01.2020

Gegenstände auf Fahrzeuge geworfen - Zeugenaufruf

Was sich am Donnerstagmorgen in Höhe von Bettemburg auf der A3 abspielte, ist weit mehr als ein Dummejungenstreich und hätte böse Folgen haben können.

(TJ) - Gegen 10.45 Uhr warfen Unbekannte von der beim Bettemburger Wasserturm, kurz vor der Ausfahrt Livingen über die A3 führende Fußgängerbrücke Gegenstände auf die in Richtung Frankreich vorbeifahrenden Fahrzeuge. Ein Wagen wurde von zwei Objekten an der Windschutzscheibe getroffen. Der Fahrer hatte Glück im Unglück: Einerseits durchschlugen die Objekte nicht die Frontscheibe, andererseits gelang es dem Fahrer, das Auto unter Kontrolle zu behalten und somit einen Unfall zu vermeiden. 

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Vorfall geben können oder Verdächtige gesehen haben, sich bei der Diensstelle Mersch unter der Telefonnummer 244901000 zu melden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.