Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gastroenteritis-Erreger in der Tiefkühlkost: Picard ruft Blaubeeren zurück
Betroffen ist der Artikel mit dem Code 68828 mit Gefrierdatum vom 10. Januar 2015.

Gastroenteritis-Erreger in der Tiefkühlkost: Picard ruft Blaubeeren zurück

Foto: Picard
Betroffen ist der Artikel mit dem Code 68828 mit Gefrierdatum vom 10. Januar 2015.
Lokales 15.05.2015

Gastroenteritis-Erreger in der Tiefkühlkost: Picard ruft Blaubeeren zurück

Der französische Tiefkühlkosthändler Picard rät dringend vom Verzehr von einem Los in einem Geschäft in Strassen verkauften Blaubeeren zurück. Laut Gesundheitsministerium ist das Produkt mit einem Novovirus kontaminiert.

(str) - Der französische Tiefkühlkosthändler Picard rät dringend vom Verzehr von einem Los in einem Geschäft in Strassen verkauften Blaubeeren zurück. Das Produkt mit der Bezeichnung "Blueberries" und der Artikelnummer 68828, mit Gefrierdatum vom 10. Januar 2015 sei "mikrobiologisch nicht konform", heißt es in einer Mitteilung.

Käufern wird die Ware bei Rückgabe erstattet. Für Fragen steht das Verbraucherzentrum von Picard unter der Nummer +33 22786 1330 zur Verfügung.

Das Gesundheitsministerium ist einer diesbezüglichen Pressemitteilung wesentlich präziser: Die gefrorenen Blaubeeren sind mit einem Novovirus kontaminiert. Dieser Erreger kann beim Menschen eine Gastroenteritis hervorrufen. Die Inkubationszeit liegt zwischen sechs und 48 Stunden.

Die verbreitetsten Symptome sind Erbrechen, Durchfall, Bauchkrämpfe und Übelkeit aber auch Fieber, Kopfschmerzen und generelle Ermüdungserscheinungen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema