Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gare: Auf Chaos folgt langsam Entspannung
Lokales 6 13.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Gare: Auf Chaos folgt langsam Entspannung

Vor allem aufgrund der Trambaustelle in der Avenue de la Liberté (links) gestaltet sich die Verkehrsführung schwierig.

Gare: Auf Chaos folgt langsam Entspannung

Vor allem aufgrund der Trambaustelle in der Avenue de la Liberté (links) gestaltet sich die Verkehrsführung schwierig.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 6 13.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Gare: Auf Chaos folgt langsam Entspannung

Jeff WILTZIUS
Jeff WILTZIUS
Stoßstange an Stoßstange stand vor wenigen Tagen noch der Verkehr im Bahnhofsviertel. Die Stadt reagierte nun und sorgt damit für Entspannung der Lage.

Es ist ruhiger geworden am Bahnhofsvorplatz. Nachdem der öffentliche Transport vor elf Tagen umorganisiert wurde und daraufhin Chaos ausgebrochen war, hat sich die Lage inzwischen wieder entspannt. 

Rückblick: Es sollte eine tief greifende Änderung im hauptstädtischen Straßenverkehr sein. Wegen der Bauarbeiten des nächsten Tramabschnittes wurde vom 3. November an der Individualverkehr und insbesondere der öffentliche Transport umgeleitet. 

Die städtischen Busse fahren nun in beiden Richtungen durch die Al Avenue ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nichts geht mehr
Die Verkehrslage in der Stadt Luxemburg wird immer dramatischer. Dass die Tram die Situation entschärfen wird, darf inzwischen bezweifelt werden.
Inzwischen stecken auch die Busse im Stau.
Trambaustelle: Die Leiden der Händler
Die Avenue de la Liberté ist derzeit aufgrund der Erweiterung des Tramnetzes eine riesige Baustelle. Alles andere als zufrieden darüber sind die Geschäftsleute.
Lokales, Mobilität, mobilité, Bahnhof, vor den Geschäften, Passerelle, Fussgänger Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.