Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gambia-Koalition oder Opposition? LSAP-Spitze entscheidet um 18 Uhr
Lokales 21.10.2013 Aus unserem online-Archiv

Gambia-Koalition oder Opposition? LSAP-Spitze entscheidet um 18 Uhr

Asselborn, der Enttäuschte, Schneider, der enttäuschte, und Bodry im Hintergrund. Und allen im Nacken, Juncker und Wolter von der CSV.

Gambia-Koalition oder Opposition? LSAP-Spitze entscheidet um 18 Uhr

Asselborn, der Enttäuschte, Schneider, der enttäuschte, und Bodry im Hintergrund. Und allen im Nacken, Juncker und Wolter von der CSV.
Lokales 21.10.2013 Aus unserem online-Archiv

Gambia-Koalition oder Opposition? LSAP-Spitze entscheidet um 18 Uhr

Politische Weichen werden schnell gestellt. 24 Stunden nach dem Wahlausgang könnte die LSAP der möglichen Dreierkoalition bereits ein vorzeitiges Ende bereiten.

(mt) - Ob die LSAP den Mut aufbringen wird, eine Dreierkoalition einzugehen, wird sich am Montag um 18 Uhr entscheiden. Mit 13 Sitzen hat die LSAP ihr Wahlresultat von 2009 halten können, und könnte zusammen mit den Sitzen von Déi Gréng und der DP eine Dreierkoalition à 32 Abgeordnete bilden. Um 18 Uhr trifft der "Comité Directeur" der LSAP zusammen.

Bei der DP kam das "Bureau exécutif" an diesem Montag um 12.15 Uhr zusammen und um 18.30 das Zentralkomitee. Auch hier könnte die Entscheidung für oder gegen die Dreierkoalition vorzeitig getroffen werden. 

Widerspenstige Gambia-Koalition

Déi Gréng haben ihrerseits schon am Wahlabend gesagt, die Initiative für die Dreierkoalition könne nicht von ihnen ausgehen, dafür sei man nicht gestärkt aus den Wahlen gegangen. Déi Gréng haben allerdings ein starkes Argument für die widerspenstige Gambia-Koalition. Damit könnte die Partei sich erneuern, indem sie altgediente Abgeordnete wie Bausch, Braz und Gira eventuell in eine Regierung entsenden würde. So könnten neue Abgeordnete nachrücken.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Gespenst der "Gambia-Koalition"
Die in diesem Wahlkampf oft ins Spiel gebrachte Dreier-Koalition aus DP, LSAP und Déi Gréng wäre ein Novum für Luxemburg. Was verbirgt sich hinter dem Gespenst dieser "Gambia-Koalition"?
Eine "Gambia-Koalition" für Luxemburg: Ein heikles Unterfangen.