Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußgängerin nach Unfall in Grevenmacher verstorben
Lokales 24.01.2021

Fußgängerin nach Unfall in Grevenmacher verstorben

Der Unfall ereignete sich auf einem Zebrastreifen unterhalb der Grenzbrücke in Grevenmacher.

Fußgängerin nach Unfall in Grevenmacher verstorben

Der Unfall ereignete sich auf einem Zebrastreifen unterhalb der Grenzbrücke in Grevenmacher.
Archivfoto: Guy Jallay
Lokales 24.01.2021

Fußgängerin nach Unfall in Grevenmacher verstorben

Fünf Tage nach einem Verkehrsunfall ist eine 20-jährige Frau am Samstag ihren Verletzungen in der Klinik erlegen.

(LW) - Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Montag in Grevenmacher ist eine 20-jährige Fußgängerin ihren schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Der Unfall ereignete sich unterhalb der Grenzbrücke in Grevenmacher. Ein Autofahrer hatte die Frau gegen 19.20 beim Überqueren der Straße angefahren, als sie einen Zebrastreifen überqueren wollte. Die Fußgängerin wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Am Samstagabend verloren Ärzte und Pfleger im Krankenhaus den Kampf um das Leben der 20-Jährigen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Haftstrafe nach falschen Bombendrohungen
Mehrmals hatte ein Häftling in Frankreich im Jahr 2017 am Telefon Bombendrohungen geäußert, die zu Großeinsätzen im Großherzogtum führten. Nun wurde er zu einer weiteren Haftstrafe verurteilt.
Mit einem Großaufgebot sichert die Polizei am Abend des 23. März 2017 das Einkaufszentrum und den Kinokomplex in Kirchberg ab. Vier Stunden lang werden beide Gebäude evakuiert.