Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußgängerfalle am Bahnhof Italien
Lokales 01.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Düdelingen

Fußgängerfalle am Bahnhof Italien

Beidseitig der Straße wird ein Fußweg angedeutet, der nicht mehr vorhanden ist. Unfälle scheinen an dieser unübersichtlichen Tunnelausfahrt vorprogrammiert.
Düdelingen

Fußgängerfalle am Bahnhof Italien

Beidseitig der Straße wird ein Fußweg angedeutet, der nicht mehr vorhanden ist. Unfälle scheinen an dieser unübersichtlichen Tunnelausfahrt vorprogrammiert.
Foto: Luc Ewen
Lokales 01.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Düdelingen

Fußgängerfalle am Bahnhof Italien

Luc EWEN
Luc EWEN
Fußgänger leben hier gefährlich. Mindestens einen Unfall gab es schon. Unmut macht sich breit.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Fußgängerfalle am Bahnhof Italien“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Illegale Straßenrennen in Esch
Offenbar gab es in der Nacht zum Dienstag wieder illegale Straßenrennen in Esch/Alzette. Mehrere Bürger beklagten sich über Lärmbelästigung.
Tacho, Raser, Straßenrennen
Verkehrssicherheit
Der Durchschnittsautofahrer braucht eine Sekunde, um zu reagieren. Eine weitere bleibt zum Bremsen. Ohne den nötigen Mindestabstand zum Vordermann sind Unfälle vorprogrammiert.
Wer am Vordermann „klebt“, riskiert nicht nur einen Unfall, sondern auch zwei Punkte auf seinem Führerschein zu verlieren.
15 Jahre Punkteführerschein
15 Jahre ist es her, dass der Punkteführerschein eingeführt wurde. Wird er als Erfolg gewertet? Und was wissen Sie über den Punkteführerschein. Frischen Sie Ihr Wissen auf und testen es in einem Quiz.
Ein Verstoß, der in der Punktetabelle festgehalten ist, kostet mindestens zwei Punkte.