Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußgänger angefahren und verletzt
Lokales 08.03.2017 Aus unserem online-Archiv
In Petingen

Fußgänger angefahren und verletzt

In Petingen

Fußgänger angefahren und verletzt

Foto: Guy Jallay
Lokales 08.03.2017 Aus unserem online-Archiv
In Petingen

Fußgänger angefahren und verletzt

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Die Fälle, in denen Fußgänger angefahren werden, häufen sich in dieser Woche. Auch am Mittwoch wurde eine Person verletzt, dies in der Route de Longwy in Petingen.

(SH) - Die Fälle, in denen Fußgänger angefahren werden, häufen sich in dieser Woche. Nachdem am Montag in Rodange eine Frau in einen Unfall verwickelt war und am Dienstag in Esch/Alzette ein Junge, wurde am Mittwochnachmittag kurz vor 16 Uhr ein Fußgänger in der Route de Longwy in Petingen angefahren und verletzt. Der Rettungswagen und die Rettungsdienste aus Petingen sowie die Polizei kümmerten sich um das Opfer, resp. nahmen den Unfall auf.

Kurz nach 16 Uhr kam es unterdessen in der Rue de Merl in Luxemburg zu einer Kollision zwischen zwei Wagen, bei der eine Person verletzt wurde. Die Rettungsdienste aus Luxemburg sowie die Polizei waren vor Ort.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Samstagmorgen explodierte auf einer Baustelle in Junglinster eine Gasflasche. Drei Menschen wurden dabei verletzt. Die Polizei meldet außerdem einen Verkehrsunfall, in den fünf Fahrzeuge verwickelt waren.
Vier Mal innerhalb von etwa zwei Stunden mussten die Rettungskräfte am Samstagnachmittag ausrücken.