Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fütterungen mit pädagogischem Wert
Wenn das Bambi in den Mittelpunkt will, müssen auch mal Tierpflegerin Lena Righetto und Ziege Pünktchen kurz weichen.

Fütterungen mit pädagogischem Wert

Foto: Guy Jallay
Wenn das Bambi in den Mittelpunkt will, müssen auch mal Tierpflegerin Lena Righetto und Ziege Pünktchen kurz weichen.
Lokales 3 Min. 09.05.2018

Fütterungen mit pädagogischem Wert

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
In Zukunft finden Infofütterungen im Escher Tierpark stattfinden. Keine Füttershows, wie man sie aus Zoos kennt, sondern ein pädagogischer Austausch zwischen Besucher und Tierpfleger. Am Dienstag fand ein Test in Anwesenheit von drei Schulklassen aus Zolver statt.

„Es geht nicht darum, Zirkustiere aus ihnen zu machen“, sagt Tierpfleger Mike Duarte, während er auf das Gehege der drei Waschbären zuschreitet. Ziel des Trainings, das er wöchentlich mit seinen vierpfotigen Schützlingen Bierchen, Thorunn und Ranka unternimmt, ist, deren Lebensqualität zu erhöhen.

Erdnüsse zur Belohnung

Dies einerseits, indem ihnen die Kontaktangst mit dem Pfleger genommen wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esch/Alzette: Stürmische Zeiten im Tierpark
Die Stürme der vergangenen Tage haben rund um Esch/Alzette vor allem auf dem Gaalgebierg gewütet. Die Stadtverwaltung hatte sogar vor Besuchen des Naherholungsgebietes und des Tierparkes gewarnt. Die Aufräumarbeiten sind derweil in vollem Gange.
Situation Escher Galgebierg (Tierpark usw) nach dem Sturm, Foto Lex Kleren