Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fürs Leben lernen
Lokales 5 Min. 29.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Fürs Leben lernen

Am internationalen Camp GoUrban 2017 in Kirchberg nahmen rund 4.000 Pfadfinder aus aller Welt teil.

Fürs Leben lernen

Am internationalen Camp GoUrban 2017 in Kirchberg nahmen rund 4.000 Pfadfinder aus aller Welt teil.
Foto: Gilles Glod
Lokales 5 Min. 29.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Fürs Leben lernen

Betty GILLEN
Betty GILLEN
Toleranz und Solidarität sind auch 100 Jahre nach der Gründung des Pfadfindertums die zentralen Werte der weltgrößten Jugendbewegung.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Fürs Leben lernen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenn Gamma Scouten unterwegs sind, ist das nicht viel anders als bei anderen Pfadfindergruppen der Lëtzebuerger Guiden a Scouten (LGS). Nur, dass die Pfadfinder, die bei den Gamma Scouten aktiv sind, mit einer Behinderung leben.
MINOLTA DIGITAL CAMERA
Von Echternach bis Rambrouch, von Düdelingen bis Clerf: 92 Scoutsgruppen der Pfadfinderverbände LGS und FNEL legen nach der Sommerpause wieder los. Mehr als 100 Jahre nach ihrer Gründung zählt die Scoutsbewegung in Luxemburg so viele Mitglieder wie nie.
Die FNEL verabschiedet sich traditionell mit dem „Pow-Wow“, einer großen Scoutskirmes, in die Sommerferien. In diesem Jahr zog es die Gruppen aus dem ganzen Land nach Mamer.
Neugegründeter Pfadfinderverband
Die beiden Scoutsverbände FNEL und LGS distanzieren sich von den neugegründeten "Europa Scouten vu Lëtzebuerg". Sie wurde auf Initiative des Erzbistums gegründet.
Georges Krombach, Präsident des Dachverbandes SIL.