Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Führungswechsel: Roland Arens neuer Chefredakteur
Die neue Chefredaktion des „Luxemburger Wort" (v.l.): Claude Feyereisen, Roland Arens (Chefredakteur), Marc Schlammes.

Führungswechsel: Roland Arens neuer Chefredakteur

Foto: Guy Wolff
Die neue Chefredaktion des „Luxemburger Wort" (v.l.): Claude Feyereisen, Roland Arens (Chefredakteur), Marc Schlammes.
Lokales 25.09.2017

Führungswechsel: Roland Arens neuer Chefredakteur

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Ein Trio aus erfahrenen Redakteuren wird künftig die Inhalte des „Luxemburger Wort” verantworten: Roland Arens wird Chefredakteur, Claude Feyereisen und Marc Schlammes seine Stellvertreter. Das gab der Verwaltungsrat von Saint-Paul S.A. am Montag bekannt.

(LW/tom) - Der Verwaltungsrat von Saint-Paul Luxembourg S.A. hat am Montag beschlossen, den Posten der Chefredaktion des „Luxemburger Wort” an ein Trio aus erfahrenen Journalisten zu vergeben, die das Haus lange kennen. 


Ab dem 1. Oktober 2017 wird Roland Arens den Posten des Chefredakteurs übernehmen. Claude Feyereisen und Marc Schlammes werden ihm als stellvertretende Chefredakteure zur Seite stehen. 


Der 54-jährige Roland Arens ist aktuell „Head of Digital” des „Luxemburger Wort”. Er war von 2004 bis 2008 Chefredakteur des „Télécran”. Claude Feyereisen ist 41 Jahre alt und derzeit „Chef d'édition”. Zuvor war er bis 2013 Ressortchef der Lokalredaktion. Marc Schlammes ist derzeit Chef der Politikredaktion, der er seit 2000 angehört. Der 46-Jährige war vorher Lokalredakteur beim „Luxemburger Wort”. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema