Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Frontalzusammenstoss auf der N7
Lokales 3 09.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Zwischen Marnach und Hosingen

Frontalzusammenstoss auf der N7

Lokales 3 09.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Zwischen Marnach und Hosingen

Frontalzusammenstoss auf der N7

Luc EWEN
Luc EWEN
Schwer verletzt wurde eine ältere Frau bei einer Kollision am Samstagabend.


(L.E./C.) - Am Samstagabend kam es gegen 23.10 Uhr zu einem weiteren Unfall auf der N7 bei Marnach in Richtung Hosingen. Eine ältere Dame war auf dieser Strecke unterwegs als ihr aus entgegengesetzter Richtung ein Fahrzeug mit zwei Insassen entgegen kam.

Dieses zweite Fahrzeug transportierte ein Rallyfahrzeug auf einem angekoppelten Anhänger. Die beiden Insassen gaben später der Polizei gegenüber an, dass die ältere Dame nach einer Kurve auf ihrer Fahrspur entgegen kam.

Ein Ausweichmanöver sei noch versucht worden, jedoch konnte eine frontale Kollision nicht mehr vermieden werden.

Die beiden Insassen blieben unverletzt, die ältere Dame wurde jedoch mit Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Die Strecke musste bis ungefähr 1.15 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

Die freiwillige Feuerwehr sowie der Rettungsdienst aus Hosingen waren vor Ort. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schwer Verletzt wurden je eine Person am Samstag bei Unfällen Remerschen und Marnach.
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der N 18 zwischen Clerf und Lentzweiler.
Drei Personen wurden bei der Frontalkollision verletzt.