Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zehn Hundeaktivitäten fürs Wochenende
Lokales 3 Min. 24.07.2021
Freizeittipps

Zehn Hundeaktivitäten fürs Wochenende

Die Arbeitswoche des Herrchens oder Frauchens war auch für den Hund lang. Am Wochenende gibt es viel zu unternehmen.
Freizeittipps

Zehn Hundeaktivitäten fürs Wochenende

Die Arbeitswoche des Herrchens oder Frauchens war auch für den Hund lang. Am Wochenende gibt es viel zu unternehmen.
Shutterstock
Lokales 3 Min. 24.07.2021
Freizeittipps

Zehn Hundeaktivitäten fürs Wochenende

Jean-Philippe SCHMIT
Jean-Philippe SCHMIT
Das Wochenende steht vor der Tür. Zeit für sich und dem Haustier etwas Gutes zu tun.

Für Hunde ist das Wochenende immer ein besonderer Moment, weil sie während der Woche wenig Kontakt zu Frauchen oder Herrchen hatten. Hunde sind Rudeltiere und lieben den Kontakt zu ihrer Gruppe. Lesen sie hier zehn Aktivitäten, wie aus einem Wochenende mit dem Hund ein ein Spaß für beide wird:

1) Den Hund baden

"Je schmutziger desto besser", dieses Motto ist unter Hunden weit verbreitet.
"Je schmutziger desto besser", dieses Motto ist unter Hunden weit verbreitet.
Shutterstock

Eigentlich brauchen Hunde nicht gebadet zu werden. Den Vierbeiner stört sich nicht daran, wenn er riecht und haart. Das Herrchen oder Frauchen aber schon. Alles was man dazu braucht ist eine Badewanne, Hundeshampoo, einen Kamm – und viel Geduld. Alternativ kann man die Pflege auch an einen Dienstleister abgeben. 

2) Wanderung im Grünen

In Luxemburg kann man jedes Wochenende wandern - ohne dabei zweimal über den gleichen Pfad zu gehen.
In Luxemburg kann man jedes Wochenende wandern - ohne dabei zweimal über den gleichen Pfad zu gehen.
Jean-Philippe Schmit

Hunde lieben es durch Wald und Wiesen zu spazieren. Das tut dem Hund gut und auch seinem Besitzer. Am Wochenende sollte die Wanderung ausgedehnter sein und nicht über bekannte Pfade gehen. Hunde lieben Abwechslung und in Luxemburg gibt es viele schöne Ecken zu entdecken – auch für das Herrchen oder Frauchen. Mit 208 Rundwanderwege zwischen vier und 16 Kilometer ist für jeden etwas dabei.

3) Den Hundeführerschein machen

In Hundeschulen lernen nicht nur die Hunde, sondern auch die Menschen.
In Hundeschulen lernen nicht nur die Hunde, sondern auch die Menschen.
dpa-tmn

Um die Beziehung zum eigenen Vierbeiner zu vertiefen kann man ein Hundeführerschein machen. Viele Hundeschulen in Luxemburg bieten Kurse an, die auch am Wochenende stattfinden. Nicht nur der Hund kann von dem Training profitieren, auch das Herrchen hat etwas davon, wenn Hasso aufs Wort horcht.

4) Eine Hundewiese besuchen

Die "Hondswiss" im Hesper Park.
Die "Hondswiss" im Hesper Park.
Pierre Matgé

In vielen Gemeinden in Luxemburg gibt es Wiesen, die von Hundebesitzern oft und gerne besucht werden.So gibt es unter anderen eine Hundewiese im Merscher Park, in Merl gibt es den Doggy Park und in Hesperange die „Hondswiss“.  Die Hunde können frei laufen und auf Artgenossen treffen. Für einen Vierbeiner gibt es nur wenige andere Beschäftigungen die mehr Spaß machen als anderen Hunden hinterher zu rennen.

5) Hundesport

Beim Agility kann keine andere Hunderasse den Bordercollies das Wasser reichen.
Beim Agility kann keine andere Hunderasse den Bordercollies das Wasser reichen.
hoops4fun

Agility, Dogdancing, Frisbee, Dummytraining, es gibt mittlerweile viele Sportarten für Hund und Herrchen. Bei diesen können die Vierbeiner ihre überschüssige Energie abbauen. Dies ist wichtig, wenn der Hund während der Woche zu wenig Bewegung hatte.

5) Schwimmen

In der beforter Schwëmm gibt es spezielle Badetage für Hunde.
In der beforter Schwëmm gibt es spezielle Badetage für Hunde.
Anouk Antony

Einige Hunde schwimmen sehr gerne. Vor allem Golden Retriever oder Labradore lieben das Wasser. In Echternach, Remerschen oder Weiswampach ist dies möglich. Der Punkt 1) bietet sich als Folgeaktivität für das Schwimmen an.

6) Hundeparty

Vor allem junge Hunde wollen sofort spielen, wenn sie auf einen Artgenossen treffen.
Vor allem junge Hunde wollen sofort spielen, wenn sie auf einen Artgenossen treffen.
Anouk Antony

Hunde sind, wie Menschen auch, soziale Tiere, die gerne unter Artgenossen sind. Wenn des Hundes bester Freund zu Besuch kommt, ist das Wochenende des Tieres gerettet. Diese Aktivität kann auch ausgebaut werden und der Hund bei seinem Kollegen übernachten.

7) Nasentraining

Viele Hunde lieben es ihr Riechorgan einzusetzen.
Viele Hunde lieben es ihr Riechorgan einzusetzen.
Anouk Antony

Hunde lieben es ihr Riechorgan zu trainieren. Wenn der Besitzer Spuren legt oder Leckerlis und Spielzeug versteckt, wird der Hund es mit Begeisterung suchen. Das Nasentraining eignet sich für alle Hunde.

8) Apportieren

Das Apportieren gefällt nicht nur dem Hund.
Das Apportieren gefällt nicht nur dem Hund.
Jean-Philippe Schmit

Mit einem Hund kann jedes Objekt zu einem Boomerang werden, Hunde lieben es zu apportieren.

9) Intelligenzspiele

Im Handel gibt es mittlerweile viele Intelligenzspielzeuge für Hunde zu kaufen. Dies eignet sich auch für die Beschäftigung von schon etwas älteren Hunden. Meistens ist das Spiel mit der Suche nach Leckerlis verbunden. Intelligenzspiele kann man auch selber herstellen: Einfach eine leere Küchenpapierrolle nehmen, die beiden Enden verschließen, Löcher reinbohren und mit Leckerlies füllen.

10) Erholen

Nach einem aufregenden Wochenende ist Ruhe angesagt.
Nach einem aufregenden Wochenende ist Ruhe angesagt.
Shutterstock

Das Herrchen hatte eine lange Woche, da tut Erholung gut. Einfach mal mit dem Hund zusammen in der Sonne liegen und nichts tun. Studien haben bewiesen, dass durch das Streicheln eines Tieres Hormone freigesetzt werden, die das Stresslevel senken können.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das sagt Serge Garidel, Leiter der Protexhundestaffel über seinem Rüden Tango, der nun im Alter von 13 Jahren verstorben ist. Seinem Hund verdanken mehrere Menschen ihr Leben. Ein Blick auf die Arbeit von Rettungshunden und ihren Herrchen.
Der Rüde Tango und sein Herrchen, der Leiter der Hundestaffel des Zivilschutzes, Serge Garidel. Der Hund der Rasse Malinois musste mit 13 Jahren wegen Problemen mit seinen Knochen eingeschläfert werden.
Hundepension in Consdorf
Wie kommuniziere ich richtig mit meinem Hund? Das lernen Frauchen und Herrchen in einer Hundeschule. Zum Beispiel beim „Muppentrupp“. Und da gibt es schon mal stürmische Zwischenfälle.
Muppentrupp - Hundehotel in Consdorf - Photo : Pierre Matgé
Vor wenigen Wochen wurde eine Frau im französischen Audun-le-Tiche von einem Hund angegriffen und verletzt. Doch wie soll Mensch eigentlich im Ernstfall reagieren?
Gezogene Lefzen sind ein Zeichen von Aggressivität.
Im Gespräch mit Martin Rütter
Wenn erwachsene Menschen freiwillig zum „NachSITZen“ gehen und dafür sogar noch Eintritt zahlen, steckt der „Mann für alle Felle“, Martin Rütter, dahinter. Wir haben den Tierexperten schon vor seinem Auftritt am 2. März in der Escher Rockhal um eine kleine Lektion in Sachen Hundehaltung gebeten.
Martin Rütter tritt am 2.März gegen 20 Uhr mit seinem Programm „NachSITZen“ in der Rockhal auf.