Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Freiheitsberaubung in Neudorf: 50-Jähriger in Untersuchungshaft
Die Frau war auf Nummer 380 in der Rue de Neudorf in Luxemburg gefangen gehalten worden.

Freiheitsberaubung in Neudorf: 50-Jähriger in Untersuchungshaft

Foto:Gerry Huberty
Die Frau war auf Nummer 380 in der Rue de Neudorf in Luxemburg gefangen gehalten worden.
Lokales 05.01.2016

Freiheitsberaubung in Neudorf: 50-Jähriger in Untersuchungshaft

Am Sonntag hatte die Spezialeinheit der Polizei eine Frau aus einer Wohnung in der Rue de Neudorf in Luxemburg befreit, die dort gegen ihren Willen festgehalten wurde. Am Dienstagnachmittag teilte die Staatsanwaltschaft nun weitere Details mit.

(rr) - Die Spezialeinheit der Polizei hatte am Sonntagnachmittag in Neudorf eine junge Frau befreit, die offenbar gegen ihren Willen in einem Haus festgehalten wurde. Der mutmaßliche Täter war verhaftet worden. Wie die Staatsanwaltschaft am Dienstagnachmittag mitteilte, handelt es sich um einen 50-jährigen Franzosen.

Der Mann war am Montag vom Untersuchungsrichter in Luxemburg gehört worden, der nach der Einleitung des Strafverfahrens seine Inhaftierung anordnete. Dem mutmaßlichen Täter wird vorgeworfen, eine Frau von 21 Jahren festgehalten und ihrer Freiheit beraubt zu haben.

Wie der Mitteilung der Staatsanwaltschaft des Weiteren zu entnehmen ist, werden die Ermittlungen fortgesetzt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Sonntag: Freiheitsberaubung: Polizei greift ein
Die Polizei hat am Sonntag Nachmittag eine Frau aus einer Wohnung in der Rue de Neudorf befreit, die dort gegen ihren Willen festgehalten wurde. Sie musste medizinisch betreut werden, der Täter wurde verhaftet.
Haus 380,rue de Neudorf,Freiheitsberaubung vom 03.01.16.Foto:Gerry Huberty