Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Freiheitsberaubung für ein Handy
Lokales 4 Min. 12.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Bei Busfahrt nach Remich

Freiheitsberaubung für ein Handy

Am Busbahnhof in Remich zwingen die Täter ihre Opfer aus dem Bus. Dann verbinden sie ihnen die Augen und bringen sie in ein Haus, wo eine Person schwer misshandelt wird.
Bei Busfahrt nach Remich

Freiheitsberaubung für ein Handy

Am Busbahnhof in Remich zwingen die Täter ihre Opfer aus dem Bus. Dann verbinden sie ihnen die Augen und bringen sie in ein Haus, wo eine Person schwer misshandelt wird.
Foto: Fern Morbach
Lokales 4 Min. 12.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Bei Busfahrt nach Remich

Freiheitsberaubung für ein Handy

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Ein gewaltsamer Diebstahl in einem Bus endet mit Misshandlungen in einem Wohnhaus – und für einen jugendlichen Intensivtäter vor Gericht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Freiheitsberaubung für ein Handy“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Freiheitsberaubung für ein Handy“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.