Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Freie Fahrt auf der A13
Lokales 2 Min. 03.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Bypass in Hellingen

Freie Fahrt auf der A13

Ab Montag rollt hier der Verkehr.
Bypass in Hellingen

Freie Fahrt auf der A13

Ab Montag rollt hier der Verkehr.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 2 Min. 03.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Bypass in Hellingen

Freie Fahrt auf der A13

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Drei Minister, eine Verfassungsänderung und jede Menge Geduld hat es gebraucht: Jetzt gehört der Bypass Hellingen endlich zur Geschichte. Am Montag ist die Saarautobahn in voller Länge befahrbar.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Freie Fahrt auf der A13“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Demnächst wird es möglich sein von Schengen über die Saarautobahn bis zum Bettemburger Kreuz zu fahren, ohne bei Hellingen durch den Kreisverkehr zu müssen.
Der von vielen Autofahren verwünschte Bypass in Hellingen wird spätestens nach den Sommerferien Geschichte sein. Die Arbeiten kommen zur Zeit gut voran. Voraussichtlich im Sommer 2017 sollen auch die Arbeiten an den Verteilern abgeschlossen sein.
Der Bypass in Hellingen soll bis Ende des Sommers überflüssig werden.
Stand der Arbeiten auf der A13
Auf der Saarautobahn soll der Verkehr in spätestens drei Wochen beim Bypass Hellingen umgeleitet werden. Nichts Neues gibt es indes von der Auffahrt Frisingen zu vermelden, die mittlerweile einem englischen Rasen ähnelt.
Foto:Gerry Huberty
34,2 Millionen Euro bewilligt
Das Autobahnkreuz Hellingen schien eine unendliche Geschichte zu sein. Doch nun wird es ernst: Ein parlamentarischer Ausschuss hat das Budget für den Ausbau festgelegt.
Kreisverkehr auf dem noch nicht fertiggestellten Teil der A13 in Hellingen,
Luftaufnahme,Kreisverkehr,Hellange,Hellingen,Rond-Point,Sueden,Luxemburg,ACHTUNG !! ATTENTION !! : DIESE BILDER DUERFEN NUR FUER SAINT-PAUL PRODUKTE VERWENDET WERDEN / CES IMAGES SONT POUR UNE UTILISATION EXCLUSIVE DANS LES PRODUITS SAINT-PAUL / JEDE ANDERWEITIGE NUTZUNG BEDARF DER VORHERIGEN ZUSTIMMUNG / POUR TOUTE AUTRE UTILISATION IL FAUT IMPERATIVEMENT DEMANDER UNE AUTORISATION AU PREALABLE / CONTACT : ROMAIN REINARD OU LE PHOTOGRAPHE DE L`IMAGE,
Im Parlament wurde heute morgen der Bau des letzten Teilstücks der Saarautobahn abgesegnet. Seit 2003 musste der Verkehr wegen prozeduraler und juristischer Streitereien über den Bypass umgeleitet werden. 
Lücke auf der Saarautobahn: Nach 16 Jahren ist Besserung in Sicht.
Am Mittwoch beschäftigte sich der Nachhaltigkeitsausschuss des Parlaments ein weiteres Mal mit dem Bypass in Hellingen. Gusty Graas (DP) will noch punktuelle Anpassungen an seinem Bericht vornehmen, bevor der Entwurf dann in einer der letzten Sitzungen vor der Sommerpause zur Abstimmung kommen wird. Die Vorbereitungen könnten im Herbst beginnen.
Wenn alles gut geht, können die Bauarbeiten im September beginnen. Foto: Serge Waldbillig