Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dossier

Foire de l'étudiant 2017

Alle Jahre wieder: Alles Wichtige rund ums Studium, ob im In- oder Ausland, gibt es am Donnerstag und Freitag auf der Bildungsmesse "Foire de l'étudiant" in der Luxexpo. In unserem Dossier haben wir die Artikel zum Thema gesammelt.

"Foire de l'Etudiant" in Kirchberg: Schüler und Profis schätzen den Kontakt

Das Studium wirft bei Schülern viele Fragen auf. Auf der "Foire de l'Etudiant" bekommen sie Antworten. Dabei sind sich Aussteller und Jugendliche einig, dass der persönliche Kontakt auch im Zeitalter des Internets überwiegt.
Mindestens 13 Luxemburger studieren momentan Bibliothekswesen an 
einer Fachhochschule oder Universität.

Studentenvereinigung "Jonk BAD": Hüter der Ordnung im Informationschaos

Mindestens 13 Luxemburger studieren momentan Bibliothekswesen an 
einer Fachhochschule oder Universität.
Über den Beruf des Bibliothekars existieren so einige antiquierte Vorstellungen. Doch was man mit einem Studium in Bibliotheks-, Archiv- oder Dokumentationswesen anstellt, darüber informiert die Studentenvereinigung "Jonk BAD".
Intern, Mentor, Praktikum, Inkubator, Unterstützung

Anliegen der ACEL: Im Namen der Studenten

Intern, Mentor, Praktikum, Inkubator, Unterstützung
Die Wahl des richtigen Fachs ist für angehende Studenten keine leichte. Die ACEL steht bei der Orientierung zur Seite. Die Vereinigung setzt sich u.a. auch dafür ein, dass Studenten leichter einen Praktikumsplatz finden.
15.4.Staatsbesuch Oesterreich/der innere Hof der Hofburg Wien  Foto: Guy Jallay

Kostenlos und viel Lebensqualität: Wie junge Luxemburger Österreich als Studienstandort wahrnehmen

15.4.Staatsbesuch Oesterreich/der innere Hof der Hofburg Wien  Foto: Guy Jallay
„Das System ist sehr fortschrittlich und fair“: So lautet das Fazit zum Studium in Österreich. Besonders beliebt bei Studenten aus Luxemburg sind Wien und Innsbruck.

Studieren in Großbritannien: Englische Unis trotz hoher Gebühren beliebt

Eine Universität in England zu besuchen, ist seit einigen Jahren richtig teuer geworden. Insgesamt lassen sich Abiturienten davon zwar nicht abschrecken, dennoch steigt, auch für junge Luxemburger, die Attraktivität anderer Länder mit ähnlichem Studienangebot.
Habemus Rector: Weißer Rauch in Belval.

Foire de l'Etudiant: Fit für das wahre Leben

Habemus Rector: Weißer Rauch in Belval.
Ein Universitätsstudium bereitet die Studierenden nicht unbedingt auf die Berufswelt vor. Die Universität Luxemburg versucht, die Diskrepanz zwischen akademischer Ausbildung und Anforderungsprofil im Privatsektor durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen zu überbrücken.
Reportage Louvain la Neuve, Foto Lex Kleren

Louvain-la-Neuve: Mehr als nur eine Studentenstadt

Reportage Louvain la Neuve, Foto Lex Kleren
1971 wurde 40 Kilometer südlich von Brüssel eine Stadt aus dem Nichts geschaffen. Vierzig Jahre danach gilt Louvain-la-Neuve als eines der merkwürdigsten urbanen Experimente Europas.