Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Foire agricole" in Ettelbrück eröffnet: Die Landwirtschaft ruft!
Die prächtigen Camargue-Pferde und ihre Reiter gaben am Kirchplatz einen Vorgeschmack auf ihre Darbietungen auf der "Foire agricole".

"Foire agricole" in Ettelbrück eröffnet: Die Landwirtschaft ruft!

Foto: John Lamberty
Die prächtigen Camargue-Pferde und ihre Reiter gaben am Kirchplatz einen Vorgeschmack auf ihre Darbietungen auf der "Foire agricole".
Lokales 14 30.06.2017

"Foire agricole" in Ettelbrück eröffnet: Die Landwirtschaft ruft!

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Mit dem Empfang von fast 2.500 Schuklindern in 53 Aktivateliers und einem glanzvollen Festkorso von der Fußgängerzone zum Ausstellungsgelände im Deich hat am Freitag die "Foire agricole" in Ettelbrück begonnen. Noch bis Sonntag ertönt dort der Lockruf der Landwirtschaft.

(jl) - Mit dem Empfang von einmal mehr rund 2 500 Grundschulkindern in immerhin 53 lehrreichen Ateliers und einem glanzvollen Festkorso von der Fußgängerzone bis zum Messegelände im Deich, hat die „Bauerestad“ Ettelbrück am Freitag erneut die Tore zur landbekannten „Foire agricole“ aufgestoßen, zu der an diesem Wochenende wieder zehntausende Besucher erwartet werden.

In einer Zeit, in der immer weniger Menschen den Alltag auf den Bauernhöfen aus eigener Erfahrung oder Anschauung kennen, bietet die „Foire“ dem Luxemburger Agrarsektor alljährlich eine einzigartige Gelegenheit, sich als zukunftsorientierter und um hochwertige Lebensmittel bemühter Wirtschaftszweig zu präsentieren, der zurecht das Vertrauen der Verbraucher verdient ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leidenschaft Landwirtschaft
Die Ettelbrücker Foire agricole erntete am Wochenende erneut die Gunst zahlloser Besucher, die sich bei der größten Freiluftausstellung des Landes von der Leistungsfähigkeit des Luxemburger Agrarsektors überzeugten.
Die Ettelbrücker Foire agricole fühte die Luxemburger Landwirtschaft und ihre Leistungen am Wochenende erneut in den Vorführring.
Lockrufe aus der Landwirtschaft
Sie gilt als die größte Freiluftausstellung des Landes und als prachtvollstes Schaufenster der Luxemburger Landwirtschaft zugleich: Seit Freitag lockt die Foire agricole in Ettelbrück erneut zum Rendez-vous mit Bauern, Bullen und Boliden.