Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flugunfall in Saarbrücken: Copilotin der Luxair für Bauchlandung verantwortlich
Adrien Ney, CEO von Luxair, bei der Präsentation der internen Untersuchung.

Flugunfall in Saarbrücken: Copilotin der Luxair für Bauchlandung verantwortlich

Foto: Gerry Huberty
Adrien Ney, CEO von Luxair, bei der Präsentation der internen Untersuchung.
Lokales 11 2 Min. 17.11.2015

Flugunfall in Saarbrücken: Copilotin der Luxair für Bauchlandung verantwortlich

Die Bauchlandung einer Luxair-Maschine Ende September in Saarbrücken ist auf einen Fehler der Copilotin zurückzuführen. Dies bestätigte das Management der Fluggesellschaft. Für die Frau hat der Vorfall unangenehme Folgen.

(ml/jag) - Zu der Bauchlandung einer Luxair-Maschine auf dem Flughafen von Saarbrücken am 30 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxair-Unfall in Saarbrücken: "Uupps, sorry"
Weil die Copilotin während des Starts unaufgefordert das Fahrwerk einfuhr, verunglückte im September 2015 eine Luxair-Maschine in Saarbrücken. Daran lässt der offizielle Zwischenbericht kaum Zweifel.
Laut Zwischenbericht ist der Unfall der Luxair-Maschine in Saarbrücken auf menschliches Versagen zurückzuführen.