Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flüchtlingsunterkunft: Einwände gegen Containerdorf in Mamer
Lokales 10.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlingsunterkunft: Einwände gegen Containerdorf in Mamer

Hinter der Europaschule soll der zukünftige Containerstandort für Flüchtlinge entstehen.

Flüchtlingsunterkunft: Einwände gegen Containerdorf in Mamer

Hinter der Europaschule soll der zukünftige Containerstandort für Flüchtlinge entstehen.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 10.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlingsunterkunft: Einwände gegen Containerdorf in Mamer

Für den Bürgermeister in Mamer, Gilles Roth, ist es nicht sicher, ob tatsächlich an dem vorgesehenen Standort ein Flüchtlingsheim entstehen kann. Besorgte Bürger haben schriftlich Einwände eingebracht.

(chl) - Ob ein Containerdorf für rund 300 Flüchtlingen in Mamer gebaut wird, ist laut Aussage von Gilles Roth fraglich. Die im September vergangenen Jahres getroffene Regierungsentscheidung, sieben weitere Erstaufnahme-Einrichtungen in Esch/Alzette, Junglinster, Steinfort, Diekirch, Marnach, Zolver und Mamer für Flüchtlinge zu errichten, ist zumindest was die Gemeinde Mamer angeht nicht ganz unumstritten.

Obgleich im Dezember letzten Jahres eine Infoversammlung zur Errichtung eines Erstaufnahmezentrums die Sorgen und Ängste der Bevölkerung auffangen sollte, haben sich nun laut Bürgermeister Gilles Roth zehn Bürger entschieden, Einspruch dagegen einzulegen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neue Asylbestimmungen: "An der Realität vorbei"
Das Errichten von Containerdörfern wird nicht überall wohlwollend aufgenommen. Sergio Ferreira, Sprecher des Flüchtlingsrats, bietet ein Heilmittel an und bezeichnet die neuen Asylbestimmungen als unzureichend.
Die neuen Asylbestimmunen stoßen teilweise auf Kritik.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.