Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flüchtlinge zu Hause aufnehmen: "Seit dem ersten Tag ist Farid ein Familienmitglied"
Lokales 4 Min. 25.11.2016
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlinge zu Hause aufnehmen: "Seit dem ersten Tag ist Farid ein Familienmitglied"

Pascale Steinbach, Pascal Clement (Mitte) und Farid: „Wir sind eine ganz normale Familie.“

Flüchtlinge zu Hause aufnehmen: "Seit dem ersten Tag ist Farid ein Familienmitglied"

Pascale Steinbach, Pascal Clement (Mitte) und Farid: „Wir sind eine ganz normale Familie.“
Foto: Gerry Huberty
Lokales 4 Min. 25.11.2016
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlinge zu Hause aufnehmen: "Seit dem ersten Tag ist Farid ein Familienmitglied"

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Eigentlich wäre zu Hause noch ein Zimmer frei. Doch wie würde der Mensch sein, der dort wohnen würde? Viele Menschen wollen privat Flüchtlinge aufnehmen, wissen aber nicht wie. Eine neue Plattform, „Open Home“ soll ihnen helfen.

(dho) - Einige Menschen haben zu Hause ein Zimmer frei und würden gerne einen  Flüchtlinge bei sich aufnehmen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.