Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flüchtlinge in Quarantäne in Monnerich
Lokales 2 Min. 27.04.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlinge in Quarantäne in Monnerich

Die frühere Schule der Education différenciée wurde von der Außenwelt abgeschirmt. Dort wohnen seit einigen Wochen Flüchtlinge mit Covid-19-Erkrankung.

Flüchtlinge in Quarantäne in Monnerich

Die frühere Schule der Education différenciée wurde von der Außenwelt abgeschirmt. Dort wohnen seit einigen Wochen Flüchtlinge mit Covid-19-Erkrankung.
Foto: Guy Jallay
Lokales 2 Min. 27.04.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlinge in Quarantäne in Monnerich

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Die ehemalige Ediff-Schule in Monnerich wird wieder als Flüchtlingsheim genutzt. Dort wohnen Flüchtlinge, die an Covid-19 erkrankt sind.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Flüchtlinge in Quarantäne in Monnerich“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Flüchtlinge in Quarantäne in Monnerich“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Ecole internationale aus Differdingen und Esch will gar nicht mehr mit dem Wachsen aufhören. 2020 soll ihr Lyzeum in Differdingen eröffnen. 2023 soll sie über ein Gebäude in Monnerich verfügen.
École Internationale de Differdange et Esch-sur-Alzette EIDE - Gérard ZENS - Differdange - École Internationale de Differdange et Esch-sur-Alzette - 18/12/2019 - photo: claude piscitelli