Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flüchtlinge in Monnerich: "Niemanden auf die Straße gesetzt“
Lokales 3 Min. 14.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlinge in Monnerich: "Niemanden auf die Straße gesetzt“

Im früheren Ediff-Gebäude in Monnerich, das seit Februar 2017 als Flüchtlingsunterkunft gedient hat, soll ab 2023 eine Grundschule der Internationalen Schule von Differdingen und Esch einziehen.

Flüchtlinge in Monnerich: "Niemanden auf die Straße gesetzt“

Im früheren Ediff-Gebäude in Monnerich, das seit Februar 2017 als Flüchtlingsunterkunft gedient hat, soll ab 2023 eine Grundschule der Internationalen Schule von Differdingen und Esch einziehen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 Min. 14.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Flüchtlinge in Monnerich: "Niemanden auf die Straße gesetzt“

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Das Flüchtlingsheim in der ehemaligen Ediff-Schule in Monnerich war seit Dezember nicht mehr bewohnt. Für die einstigen Bewohner wurde eine neue Unterkunft gefunden.

Knapp drei Jahre nach der Inbetriebnahme des Flüchtlingsheims in Monnerich, das im früheren Ediff-Gebäude untergebracht war und vom Office national de l’accueil (ONA) geführt wurde, hat die Einrichtung Ende Dezember vergangenen Jahres ihre Türen geschlossen. Für die rund 60 Bewohner, darunter Demandeurs de protection internationale (DPI) und Bénéficiaires de protection internationale (BPI), musste demnach eine neue Unterkunft gefunden werden.

„Bereits im vergangenen Juni waren die Bewohner ein erstes Mal über die Schließung in Kenntnis gesetzt worden“, erklärt eine Mitarbeiterin des ONA auf Nachfrage hin ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Laura Zuccoli: Im Dienst der Gleichberechtigung
Die Asti feiert 2019 ihren 40. Geburtstag. Mit der Vorsitzenden Laura Zuccoli werfen wir einen Blick auf die aktuelle Situation in Luxemburg, dessen Bevölkerung zur Hälfte aus Ausländern besteht.
40 Joer Asti / Interview Laura Zuccoli / Photo: Blum Laurent
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.