Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flucht vor sengender Sonne
Leitartikel Lokales 2 Min. 10.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Tourismus im Umbruch

Flucht vor sengender Sonne

Noch ist es zu früh, um abzuschätzen, wie die Touristen auf die Hitze reagieren werden.
Tourismus im Umbruch

Flucht vor sengender Sonne

Noch ist es zu früh, um abzuschätzen, wie die Touristen auf die Hitze reagieren werden.
AFP
Leitartikel Lokales 2 Min. 10.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Tourismus im Umbruch

Flucht vor sengender Sonne

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Am Mittelmeer herrschen Dürre und Gluthitze. Wenn das die Regel wird, suchen sich Touristen andere Urlaubsziele.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Flucht vor sengender Sonne“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Land erlebt die schlimmste Dürre seiner Geschichte. Mehr als 100 Gemeinden bekommen das Wasser bereits in Tanklastern geliefert.
A couple in bathing suits wade across the Loire river close to the Langeais Bridge on August 8, 2022 in Langeais, Central France. - The Loire River is at its lowest level as Europe experiences a heat waves since the beginning of the summer and the little precipitation. (Photo by GUILLAUME SOUVANT / AFP)
Wetterkapriolen in Europa
Schwere Gewitter, Waldbrände, Hitze - in vielen Teilen Europas schlägt das Wetter Kapriolen. Das betrifft auch Touristen. Die Prognosen sind unterschiedlich, aber vielerorts ist keine Besserung in Sicht.
TOPSHOT - A man refreshes himself as he plays in a fountain in Piazza Castello, in Turin, on August 5, 2017.  / AFP PHOTO / Marco BERTORELLO