Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fixerstube: Nachbarn in Sorge
Lokales 5 Min. 30.09.2018
Exklusiv für Abonnenten

Fixerstube: Nachbarn in Sorge

Um die Fixerstube bilden sich zeitweise regelrechte Camps. Dies führt zu Konflikten mit den benachbarten Betrieben.

Fixerstube: Nachbarn in Sorge

Um die Fixerstube bilden sich zeitweise regelrechte Camps. Dies führt zu Konflikten mit den benachbarten Betrieben.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 5 Min. 30.09.2018
Exklusiv für Abonnenten

Fixerstube: Nachbarn in Sorge

Die Emotionen kochten hoch, als mehrere Geschäftsleute im Sommer vergangenen Jahres über finanzielle Verluste klagten, die sie durch die direkte Nachbarschaft der Fixerstube erlitten (das LW berichtete). Nach einem Jahr hat sich die Situation noch immer nicht beruhigt.

Von Christine Lauer

Das indische Restaurant „Orchidée“ liegt direkt an der Route de Thionville: Vom Eingang aus kann man die viel befahrene Straße überblicken, die in Bonneweg hineinführt. Sehen kann man auch die Fixerstube Abrigado, die sich auf der gegenüberliegenden Seite befindet. Am Zaun, der das Areal umgrenzt, lehnt eine Vielzahl von Menschen. Einige sind in sich zusammengesunken, andere sprechen lebhaft miteinander.

Roy Suhash ist Besitzer des „Orchidée“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Drogenzentrum "Abrigado": Angst vor dem sozialen Abstieg
Bonneweg ist zu einem Hotspot für die Luxemburger Rauschgiftszene geworden. Darunter leiden vor allem die Nachbarn des „Abrigado“. Doch auch die Fixer selbst werden mit ordnungspolitischen Problemen konfrontiert, die eine allgemeine Verbesserung der Lage verhindern.
Das "Abrigado" besteht seit 2005 als kombinierte Tages- und Übernachtungseinrichtung.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.