Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwölf Einsätze für CGDIS am Mittwochabend
Lokales 17.06.2021
Feuer und Unfälle

Zwölf Einsätze für CGDIS am Mittwochabend

Langweilig wurde es den Mitarbeitern des CGDIS am Mittwoch sicherlich nicht.
Feuer und Unfälle

Zwölf Einsätze für CGDIS am Mittwochabend

Langweilig wurde es den Mitarbeitern des CGDIS am Mittwoch sicherlich nicht.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 17.06.2021
Feuer und Unfälle

Zwölf Einsätze für CGDIS am Mittwochabend

Zwölf Einsätze und sechs Verletzte, so lautet die Bilanz für den Mittwochabend bei Temperaturen über 30 Grad.

(jwi) - Insgesamt gab es für die Männer und Frauen des nationalen Rettungsdienstes zwölf Einsätze am Mittwochabend: Sechs Feuer sowie sechs Unfälle gab es zu verzeichnen. Sechs Menschen mussten wegen ihrer Verletzungen behandelt werden, so der CGDIS am Donnerstag.


Rettung lässt auf sich warten
Der Bau einer CGDIS-Kaserne auf Fridhaff wird vom Umweltministerium ausgebremst. Kritik kommt von der Gemeindeebene.

Bei einem Unfall mit zwei Fahrzeugen in der Route de Luxembourg in Bettemburg kam eine Person zu Schaden. Ein Autofahrer und Motorradfahrer kollidierten in Bettenburg, es gab einen Verletzten. In Nospelt verunglückte ein weiterer Motorradfahrer und zwei Fahrradfahrer kamen in Schifflingen nicht aneinander vorbei. Bei beiden Unfällen gab es einen Verletzten. In Rosport fuhr ein Autofahrer gegen einen Baum, auch er wurde beim Aufprall verletzt.

Dann gab es in Remich auf einer Baustelle ein kleines Feuer; in der Rue de l'Alzette in Esch/Alzette sowie im Viertel Limpertsberg in der Hauptstadt brannte jeweils ein Mülleimer. In Fels gab es einen Küchenbrand.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jahrelanges Ringen um CGDIS-Kaserne
Der Bau einer CGDIS-Kaserne auf Fridhaff wird vom Umweltministerium ausgebremst. Kritik kommt von der Gemeindeebene.