Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Feuer in leer stehendem Haus in Wecker - Brandstiftung?
Das Haus war verwahrlost und seit langem nicht mehr bewohnt.

Feuer in leer stehendem Haus in Wecker - Brandstiftung?

Foto: Joe Weis
Das Haus war verwahrlost und seit langem nicht mehr bewohnt.
Lokales 13.05.2012

Feuer in leer stehendem Haus in Wecker - Brandstiftung?

Ein Brand in einem leer stehenden Wohnhaus in der "Cité Syrdall" in Wecker hat die Rettungskräfte und die Feuerwehr beschäftigt. Verletzt wurde niemand, die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Ein Brand in einem leer stehenden Wohnhaus in der "Cité Syrdall" in Wecker hat die Rettungskräfte und die Feuerwehr beschäftigt. Verletzt wurde niemand, die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Gegen 13.50 Uhr bekam die Rettungsleitstelle einen Notruf aus Wecker. Zwei Jugendliche meldeten einen Hausbrand in der „Cité Syrdall“. Als die freiwilligen Rettungskräfte eintrafen, bot sich ein komplett verrauchtes Brandobjekt. Sofort kam die Entwarnung, dass sich niemand im Haus befinden würde. Da Passanten einige Unbekannte am Einsatzort bemerkten, ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Brandlast erschwerte die Arbeiten

Sofort gingen mehrere Rettungseinheiten unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen vor. Da sich der Brand im Erdgeschoss entwickelte, wurden auch die beiden oberen Stockwerke in Mitleidenschaft gezogen. Erheblich erschwert wurden die Löscharbeiten durch die enormen Schuttansammlungen in den Räumen. Dank des schnellen Eingreifens der freiwilligen Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf das angrenzende Gebäude verhindert werden. Am Gebäude selbst entstand erheblicher Sachschaden.

An Ort und Stelle weilten die freiwillige Feuerwehr Biwer, die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Manternach sowie die Polizisten aus Grevenmacher.

Joe Weis