Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Feststimmung nach Zwangspause
Lokales 2 Min. 25.11.2021
In Düdelingen

Feststimmung nach Zwangspause

Die Winterkirmes auf dem Platz Am Duerf läutet an diesem Wochenende die Feierlichkeiten ein. Foto: Stadtverwaltung Düdelingen/LW-Archiv
In Düdelingen

Feststimmung nach Zwangspause

Die Winterkirmes auf dem Platz Am Duerf läutet an diesem Wochenende die Feierlichkeiten ein. Foto: Stadtverwaltung Düdelingen/LW-Archiv
Foto: Stadtverwaltung Düdelingen/LW-Archiv
Lokales 2 Min. 25.11.2021
In Düdelingen

Feststimmung nach Zwangspause

Raymond SCHMIT
Raymond SCHMIT
Mit der Winterkirmes beginnen die Weihnachtsfeierlichkeiten in Düdelingen an diesem Samstag. Der Weihnachtsmarkt öffnet am 10. Dezember.

Im vergangenen Jahr war wegen der Corona-Pandemie Zwangspause. Jetzt steht in Düdelingen der Weihnachtsmarkt wieder in den Startlöchern. Vom 10. bis 19. Dezember wird über dem Rathausplatz der Duft von Glühwein und gerösteten Maronen liegen. Offiziell eröffnet wird die diesjährige Auflage am Freitag, dem 10. Dezember, um 18 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt in Düdelingen erfreue sich im ganzen Land großer Beliebtheit, stellte Bürgermeister Dan Biancalana bei der Vorstellung fest. Und das habe einen guten Grund: Im Gegensatz zu ähnlichen Veranstaltungen wird er nicht von Händlern betrieben, sondern mehrheitlich von lokalen Vereinen. Deren Mitglieder werden vor dem Rathaus an 41 Ständen vorweihnachtliche Spezialitäten und Geschenkartikel für die Feiertage anbieten.


19.11.2021 Eröffnung Weihnachtsmarkt Place d’Armes , marché  de Noël , Foto : Marc Wilwert / Luxemburger Wort
Glühwein unter Coronabedingungen
Im Winter 2020 war es still in der Hauptstadt. In diesem Jahr ist das anders, der Weihnachtsmarkt ist zurück.

Und es gibt noch eine Besonderheit in Düdelingen, die seit Jahren Tradition hat: der originelle Mittelalterweihnachtsmarkt. So können die Besucher neben dem Rathaus in längst vergangene Zeiten eintauchen. „Das macht den besonderen Charme aus“, so Dan Biancalana. Im mittelalterlichen Teil des Marktes mit neun Ständen wird auch die Festbühne aufgestellt. Hier wird täglich Unterhaltung geboten. Auf ihre Kosten sollen nicht nur Freunde von mittelalterlichen Klängen kommen, sondern auch Besucher, die zeitgenössische Musik bevorzugen. 

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt montags bis donnerstags zwischen 16 und 20 Uhr, freitags von 16 bis 21 Uhr, samstags von 14 bis 21 Uhr und sonntags von 14 bis 20 Uhr.

Winterkirmes und der Nikolaus

Vor allem an Kinder, aber nicht nur, wendet sich die Winterkirmes auf dem Platz „Am Duerf“, die an diesem Samstag beginnt und ebenfalls bis zum 19. Dezember dauert. Hier warten nicht nur Spiele auf große und kleine Besucher, sondern auch kulinarische Spezialitäten. Zum Auftakt am Samstag wird der Schöffenrat in der Pyramide in die Rolle der Bedienung schlüpfen und die Gäste bewirten. Der Erlös dieser Aktion kommt Télévie zugute.

Auch die Düdelinger Jugend wird einen Beitrag zur vorweihnachtlichen Stimmung leisten. Unter dem Motto „Jugendwinter“ warten die Besucher des Jugendhauses vor der Fotogalerie „Nei Liicht“ vom 13. bis 18. Dezember mit ihren Ständen auf die Gäste.


19.11.2021 Eröffnung Weihnachtsmarkt   Esch-Alzette , marché  de Noël , Foto : Marc Wilwert / Luxemburger Wort
Nun doch CovidCheck auf dem Escher Weihnachtsmarkt
Nachdem sich die Verantwortlichen anfangs gegen das CovidCheck-System entschieden hatten, wird ab Mittwoch nun doch kontrolliert.

Wegen der besonderen Umstände ist in diesem Jahr CovidCheck angesagt. Zugang zu den Veranstaltungen haben nur Geimpfte, Genesene und Getestete. Durchgeführt werden die Kontrollen von einer privaten Sicherheitsfirma. Um die Wartezeiten zu verkürzen, werden beim Weihnachtsmarkt zwei Eingänge eingerichtet.

Nachdem er vor einem Jahr wegen der Pandemie seinen Besuch absagen musste, kommt übrigens dieses Jahr Sankt Nikolaus wieder nach Düdelingen. Er wird am Sonntag, dem 5. Dezember, erwartet. Wegen der besonderen Umstände werden die Veranstalter aber auf den traditionellen Festzug verzichten. Die Kinder erhalten ihre Geschenktüten in der Eingangshalle des Rathauses.

Vor den Feiertagen finden in Düdelingen auch wieder drei verkaufsoffene Sonntage statt, dies am 5., 12. und 19. Dezember. An diesen Tagen können sämtliche Parkplätze in der Stadt gebührenfrei benutzt werden.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburgs Weihnachtsmärkte 2017
Die Vorweihnachtszeit ist da, und mit ihr diverse Christmärkte im ganzen Land. Auf unserer interaktiven Karte sehen Sie, wann und wo sie sich bei einem Glühwein die Vorweihnachtszeit versüßen können.
Den Auftakt der Weihnachtsmarkt-Saison machte in diesem Jahr jener in Esch/Alzette.