Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Festnahme in Luxemburg: 58 Kilogramm Drogen im Koffer
Lokales 16.02.2018 Aus unserem online-Archiv

Festnahme in Luxemburg: 58 Kilogramm Drogen im Koffer

Lokales 16.02.2018 Aus unserem online-Archiv

Festnahme in Luxemburg: 58 Kilogramm Drogen im Koffer

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Zollbeamten ist es gelungen, einen Drogenkurier festzunehmen. Er führte die stattliche Menge von 58 Kilogramm Khat mit sich.

(m.r.) - Zollbeamten ist es gelungen, einen Drogenkurier festzunehmen.Dies teilte die Zollverwaltung am Freitag mit. Der Mann führte in zwei Reisekoffern rund 58 Kilogramm Khat mit sich. Er war als Flugpassagier von Nairobi über Abu Dhabi und Nice nach Luxemburg gereist, wo er am Flughafen von einem anderen Mann abgeholt wurde. Der Zollverwaltung zufolge planten die Männer, die Drogen in die Niederlande zu bringen.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 29. Januar, die Zollverwaltung gab ihn am Freitag bekannt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden beide Männer verhaftet und dem Untersuchungsrichter vorgeführt. Die Drogen, die Mobiltelefone und das Fahrzeug wurden beschlagnahmt. Zurzeit befinden sich beide Männer in Untersuchungshaft.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

300 Kilogramm Kokain am Findel sichergestellt
Dem Luxemburger Zoll am Flughafen Findel gelang am vergangenen Wochenende ein Schlag gegen den Drogenhandel. 300 Kilogramm Kokain mit einem geschätzten Wert von 45 Millionen Euro wurden sichergestellt.
Rekordfund seitens des Zolls am Luxemburger Flughafen: 300 Kilogramm Kokain
Findel: Streulaster umgekippt
Ein Streulaster der Ponts et Chaussées ist am Freitagmorgen auf dem Flughafengelände in Findel umgekippt. Die beiden Insassen blieben unverletzt.
Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt.
Belgien: Schwerer Unfall bei Loncin
Am Freitag kam es in Belgien, auf der Autobahn von Namur nach Lüttich, zu einem schweren Verkehrsunfall. Laut belgischen Medien kamen dabei zwei Menschen ums Leben.